Mittwoch, 30. März 2011

VORSCHAU: glutenfrei in Boston/New York


die glutenfreien Restaurants/Produkte die ich in Boston & New York besucht/probieren durfte kann und will ich Euch ja auch nicht länger enthalten. Da es aber noch ein paar Tage dauert, bis alle Bilder und Informationen ordentlich sortiert sind, gibt es dafür jetzt wenigstens einen kleinen Vorgeschmack der glutenfreien Highlights!!!

Dienstag, 29. März 2011

bofrost*free glutenfreier Apfelkuchen


Endlich wieder zuhause! Nach 9 Tagen Amerika bin ich sogar ein bisschen froh wieder im ruhigen Germany zu sein. Alles über die glutenfreien Restaurants in Boston & New York, sowie ein paar hilfreiche Tipps für glutenfreies Einkaufen in den USA folgen die Tage - vorher müssen noch ca. 1800 Bilder sortiert werden!

In der Zwischenzeit stelle ich Euch den glutenfreien TK Apfelkuchen aus dem neuen bofrost*free Sortiment vor. Ich war ziemlich gespannt einen tiefgekühlten, glutenfreien Apfelkuchen zu probieren und nach den glutenfreien Maultaschen von bofrost*free, die ich Euch schon vor dem Urlaub vorgestellt hab, waren meine Erwartungen ziemlich hoch.

Auf der Verpackung findet man zwei Vorschläge für die 'Zubereitung' - jeweils für den kompletten Kuchen und einzelne Stücke - entweder im Ofen aufbacken oder bei Zimmertemperatur auftauen lassen.

Montag, 21. März 2011

glutenfrei in Amerika - Flugzeugessen Teil 1

Wie ich schon vor ein paar Wochen angekündigt hab, bin ich momentan für ein paar Tage in Boston & New York!!! Bis jetzt hab ich schon so viel erlebt, gesehen & vor allem köstlich gespeist, so dass ich gar nicht wirklich weiß wo ich überhaupt anfangen soll... 

Aus dem Grund fangen wir mal ganz vorne an - dem glutenfreien Flugzeugessen. Schon im November 2009 bin ich mit Lufthansa in die USA geflogen und hab mir ein 'Gluten-Free Meal' bestellt - wer Lust hat, kann sich dazu hier die Bilder anschauen. 

Als kleinen Snack hab ich mir die Salinis von Schär eingepackt, damit ich genau wie alle anderen zu meinem ersten Getränk an ein paar Bretzeln knabbern konnte.

Zur Hauptspeise gab es dann Pangasius mit spanischem Gemüse, einen kleinen Beilagensalat, ordentlich Reisbrot mit etwas Philadelphia Käse und Butter & etwas Obst als 'Nachtisch'. Für ein glutenfreies Flugzeugessen eigentlich nicht schlecht, wenn der Reis und der Fisch nicht EISKALT gewesen wären. Wirklich schade... 


Mittwoch, 16. März 2011

Einladung zum Glutenfree World Day


Vielleicht habt ihr schon in meiner neuen Rubrik Termine gesehen dass ich Samstag, 2. April 2011, am Glutenfree World Day in Fürstenfeldbruck teilnehmen werde.
Auf dem Programm stehen eine "Kochshow" mit Starkoch Christian Henze, Fragestunde zu Ernährung und eine Backschule mit Tipps und Kniffe für den richtigen Umgang mit glutenfreiem Teig (einfach bei der Anmeldung angeben, ob man mitbacken möchte).

Ort des Geschehens ist das Veranstaltungsforum Fürstenfeld, wo am 2. April gleichzeitig der Fürstenfelder Ostermarkt stattfinden wird.
Anreisen werde ich wahrscheinlich mit der Bahn, da man von Pasing aus mit der SBahn und dem Bus knapp 30 Minuten braucht. Die Anmeldung ist kostenlos und noch bis zum 28. März 2011 möglich - alle weiteren Info's findet Ihr in der Einladung zum Glutenfree World Day als PDF zum Download

Ich würde mich freuen wenn wir uns dort sehen!

Dienstag, 15. März 2011

bofrost*free glutenfreie Maultaschen


Pünktlich um 8:00 Uhr sind am Freitag ein paar der neuen bofrost*free Produkte eingetroffen. Schon am Tag zuvor hatte mich die bofrost Zentrale kontaktiert um mit mir einen Termin für die Lieferung zu vereinbaren. Als es dann in der Früh an der Tür klingelte stand ich wenige Minuten später mit dem bofrost Mitarbeiter und seinem prallgefülltem Korb in meiner Küche. Ich war wirklich beeindruckt wie freundlich und kompetent man mir die Produkte einzeln präsentiert hat und ein, zwei kurze Sätze zu jedem Produkt gesagt wurden. Dies hat nicht nur die Spannung gesteigert, sondern die Begeisterung war förmlich ansteckend. Die kleine 'Präsentation' und eine kurze Erklärung wie ich Produkte in Zukunft direkt nachbestellen kann fand ich super. Ich steh auf Kompetenz und freundlichen Service; dafür bekommt bofrost schonmal volle Punktezahl.

Freitag, 11. März 2011

Vollkornkeks: die Cereal Bisco von Schär sind da.


Es wurde aber auch Zeit für einen glutenfreien Vollkornkeks. So hätte mir eigentlich klar sein müssen dass die neuen Ceral Bisco von Schär ratzifatzi ausverkauft sind, genau wie die Choco Butterkekse, von denen ich mich ernähren könnte... 
Da ich nicht einen Tag länger  warten wollte, hab ich den Weg auf mich genommen und bin zum nächsten Reformhaus gefahren. 

Hier hab ich nicht nur einen ordentlichen Vorrat der Choco Butterkekse gekauft, sondern konnte gleichzeitig eine Packung der neuen Cereal Bisco ergattern. Mit einer relativ geringen Erwaruntgshaltung hab ich mir dann heute ein paar der Kekse nett angerichtet und konnte mit einer Zeitschrift plus einer großen Tasse Kaffee die Kekse in Ruhe genießen. 

FAZIT: die Cereal Bisco Kekse sind erstaunlich lecker, knusprig und trotzdem leicht. Außerdem kein Gebrösel, nur vollkorniger Geschmack mit einer leichten Karamellnote.
Wer also mal wieder Lust auf einen wirklich guten (glutenfreien) Vollkornkeks hat, sollte  die neuen Kekse von Schär ausprobieren. 

Donnerstag, 10. März 2011

Zitronenkuchen & Blueberry Muffins von Schnitzer


Zwei der glutenfreien Muffins von Schnitzer hab ich Euch bereits Anfang Februar vorgestellt. Meinen Favoriten, die Blueberry Muffins, hab ich mir noch ein bisschen aufgehoben. Außerdem wurden mir noch zwei Kuchen von Schnitzer zuschickt: Zitronen- und Schokoladen-Orangen-Kuchen. Leider sind die Bilder davon beim Druckerfiasko verloren gegangen. Zum Glück war Ute von allergikerhimmel so nett und hat mir den Zitronenkuchen nochmal zugeschickt!

Dienstag, 8. März 2011

REZEPT: glutenfreie Schokoladenbrownies


Nach fünf langen Wochen ohne Backofen wurde Samstagmorgen ordentlich eingekauft um die nächsten Tage adäquat Kochen und Backen zu können. Es brennte mir regelrecht unter den Nägeln mal wieder zu Backen. Es hätte also keinen besseren Zeitpunkt geben können folgendes Double Chocolate Brownie Rezept auszuprobieren!!!!

Schon seit ca. zwei Jahren versuche ich ein ordentliches (glutenfreies) Brownierezept auf die Beine zu stellen, welches geschmacklich und auch von der Konsistenz an den glutenfreien Fertigmix für Brownies vom amerikanischen Hersteller Trader Joe's rankommt. Ich hab es immer wieder probiert und nie wirklich geschafft den schokoladigen, saftigen Geschmack mit einfachen Zutaten nachzubacken. 
Die Geschichte hat zum Glück ein Happy End. Dank glutenfreegoddess hab ich endlich ein himmlisches (glutenfreies) Schokoladenbrownierezept gefunden! Die Mandeln ersetzen das Mehl zum größten Teil, so müssen insgesamt nur 30g Mehl in den Teig.

Montag, 7. März 2011

REZEPT: Peanut Butter & Jelly Sandwich



Laut Wikipedia verspeist der Durchschnittsamerikanischer ca. 1.500 Peanut Butter & Jelly Sandwiches bis er mit der High-School fertig ist. Wahnsinn, oder? Bei uns Deutschen sind es dann wohl ca. 1500 Käse-/Wurst bis zum Abitur.

Für mich ist das 'PBJ' eine gute Alternative wenn ich mal keine Lust auf ein Nutellabrot haben sollte oder wenn mich der süß/salzige Hieper packt. Ist dies der Fall kann ein Erdnussbutter-Marmeladen-Brot die perfekt Lösung sein. Besonders geeignet ist hier das Rustico Brot von Schär, mit der neuen Rezeptur hat es sich nicht nur zu meinem neuen Lieblingsbrot entpuppt, sondern gleichzeitig auch als Sandwichbrot bewiesen.
Die Scheiben könnten zwar einen Tick größer sein, aber bei dem einwandfreien Geschmack, besonders getoastet schmeckt es fast wie 'normaler' Toast, bin ich auch bereit etwas kleinere Scheiben in Kauf zu nehmen.

ZUBEREITUNG: glutenfreies Peanut Butter & Jelly Sandwich
Zwei Scheiben Rustico kurz antoasten, eine Seite mit Erdnussbutter (glutenfrei z.B. von whole earth) und die andere mit Marmelade beschmieren, zusammenklappen, schneiden & genießen.

Donnerstag, 3. März 2011

Zöliakie in den Medien: Februar 2011

  • Glutenfreier Hafer: Mehr Auswahl für Zöliakie-Kranke? -> aid
  • Zöliakie gilt als Risikofaktor für die Entstehung von Lymphdrüsenkrebs -> zum Artikel  
  • Universitätsmedizin: Prof. Detlef Schuppan will Zentrum für die Zöliakie- und Fibroseforschung aufbauen -> allgemeine Zeitung 
  • Leben und genießen mit Zöliakie -> hna
  • 'Essen ohne Gluten: Was taugt der neue Diät-Trend der Stars?' -> BILD
  • Glutenunverträglichkeit: Forscher finden zwei Auslöser für Zöliakie -> Spiegel Online
  • Der erste tschechische Bierhersteller produziert glutenfreies Bier -> pragerzeitung 
  • auf YouTube hab ich vor ein paar Tagen eine englische Dokumentation über Zöliakie entdeckt: 'Celiac Disease - A Documentary about the most undiagnosed disease'! Gedreht wurde der Kurzfilm von Joshua Pflüger, einem Studenten der University of Plymouth.

    Dienstag, 1. März 2011

    Just Dance.


    Es ist vollbracht!!! 
    bild via unrepentantoldhippie
    Heute um Punkt 15Uhr hab ich meine letzte Klausur fertiggeschrieben und konnte die letzten vier Wochen Prüfungen mit einem halbwegs guten Gefühl abschließen. 
    Wäre dies nicht der Fall, würde es mir schon etwas schwerer fallen die nächsten sieben Wochen Ferien zu genießen. Da dem aber zum Glück nicht so ist, wird jetzt ordentlich gegessen, gefeiert, getrunken und morgen bis Mittag geschlafen! Donnerstag pack ich dann meine Sachen, putz mein Zimmer und flitze so schnell ich nur kann in die Semesterferien.

    Dann hab ich auch wieder etwas mehr Zeit für den Blog... dadurch dass ich die letzten vier Wochen doch nicht so fleißig gepostet hab, wie eigentlich versprochen, erwarten Euch jetzt umso mehr glutenfreie Produktneuheiten, Rezepte und ein sogar ein paar tolle Veranstaltungen!