Mittwoch, 26. Juni 2013

glutenfreies Fiber Brot von Fria

Auf der FreeFromFood Expo in Freiburg (Bericht dazu ist noch in Bearbeitung) habe ich u.a. den Stand von Fria besucht. Hier gab es die Zimtschnecken, Fiber Brot, Brötchen und den legendären Schokokuchen zu probieren. Von allen vier Produkten gab es auch eine Tüte zum Mitnehmen. Der Schokokuchen (der beste, fertige Schokokuchen den ich je gegessen habe) war bereits am nächsten Tag verschwunden und von den Zimtschnecken (fast genauso gut wie der Schokokuchen) nahm ich mir die nächsten Tage immer eine für die Kaffeepause mit ins Büro. Das Brot musste bis zum Frühstück am Wochenende warten. Das Fiber Brot von Fria ist ein Vollkornbrot, nicht zu schwer und getoastet richtig gut, egal ob mit herzhaftem oder süßem Belag. Da kann man nur hoffen, dass die Fria Produkte ganz bald deutschlandweit in einer Supermarktkette erhältlich sein werden, ist nämlich in Planung! :-) 

Montag, 24. Juni 2013

Ritter Sport: gluten- & laktosefreie Schokolade!

Für alle Leserinnen und Leser die sich nicht nur gluten- sondern auch noch laktosefrei ernähren 'dürfen', habe ich heute eine sehr gute Nachricht! Von Ritter Sport gibt es schon eine ganze Weile die Sorten Voll-Nuss und Vollmilch ohne Gluten und ohne Laktose (Laktosegehalt unter 0,1g pro 100g), sogar mit Kennzeichnung. Habt ihr schon probiert? Eine Auflistung der glutenfreien Sorten aus dem regulären Sortiment, findet ihr H I E R.

Donnerstag, 20. Juni 2013

REZEPT: Mini-Pizzen

Als ich noch Glutenesser war, habe ich mir gelegentlich die Mini-Pizzen von Dr. Oetker gekauft. Ich fand die klitze-kleinen Pizzen einfach genial und weil man sich als Zöli niemals denken sollte, dass man auf irgendwas verzichten muss, habe ich mir meine eigenen Mini-Pizzen gemacht. Das Rezept für den Pizzateig finder ihr im Beitrag: Rezept für glutenfreien Pizzateig! Den Teig nach Anweisung zubereiten und statt auszurollen, wiege ich gleichgroße Teigbällchen ab und rolle die mit den Händen zu kleinen runden Teiglingen und lege diese auf ein Backblech mit Backpapier. Jetzt stecke ich das Backblech in eine Plastiktüte und lasse die Mini-Pizzen nochmal mind. 30 Minuten ruhen bzw. aufgehen. In der Zeit wärme ich den Backofen auf 200° vor. In die Teiglinge mit einer Gabel ein paar Mal einstechen, Soße darauf verteilen und für ca. 15 Minuten, erstmal ohne weiteren Belag, in den Backofen. Nach einer viertel Stunde im Ofen kann der restliche Belag wie z.B. Käse, Zwiebeln, Tomaten, Thunfisch, etc. aufgelegt werden und nochmal für ca. 10 Minuten im Ofen backen. 

Montag, 17. Juni 2013

Gewinnspiel auf glutenfreeroads!


 Auf dem Reise-/ Infoportal www.glutenfreeroads.com von Schär gibt es seit zwei Wochen ein großes Gewinnspiel mit tollen Preisen zu gewinnen! Wenn man während des Teilnahmezeitraums vom 29.05.2013 bis zum 12.07.2013 eine Bewertung von mindestens 400 Zeichen zu einem Restaurant, Hotel oder Verkaufspunkt auf www.glutenfreeroads.com verfasst und abschickt, nimmt man aktuell automatisch am "Bewerte und gewinne..." Gewinnspiel teil. Zu gewinnen gibt es ein iPad Mini und einen von 9 Amazon Gutscheinen im Wert von 100 oder 200€ zu gewinnen!
 
*Nicht vergessen bis zum 20.06 beim aktuellen Blog €30 Zalando Gutschein Gewinnspiel teilzunehmen.

Donnerstag, 13. Juni 2013

REZEPT: glutenfreie Macarons


Für einen glutenfreien Afternoon Tea (Bilder und Rezepte folgen) bei mir zuhause, habe ich mich zum ersten Mal an Macarons, dem französischen Klassiker, versucht. Wenn ich an Macarons aus Frankreich denke, musss ich an bunte Perfektion denken. Sie sehen immer so aufwendig verarbeitet und viel zu schön zum Essen aus. Der Afternoon Tea war die perfekte Gelegenheit sich einfach an die Sache ranzutrauen. Manchmal klappt ein (glutenfreies) Rezept sofort und ich liebe es, wenn sowas passiert. Das Ergebnis ist wirklich fantastique und wird in den nächsten Wochen in allen möglichen Farben und Füllung ausprobiert wie z.B. Caramel, Vanille, Schokolade, Aprikose!

Dienstag, 11. Juni 2013

Verlosung: €30 Zalando Gutschein gewinnen!


Etagere von Light & Living

Wie im letzten Post über glutenfreien Afternoon Tea bereits angekündigt, gibt es einen neuen WOHNEN Bereich im Zalando Shop. Am Anfang wusste ich auch nicht wirklich wie ich Zalando mit meinem glutenfreien Blog verbinden soll, aber damals wusste ich auch noch nicht, dass man bei Zalando neuerdings auch Inneneinrichtung aller Art bestellen kann. Für mich besonders interessant sind natürlich die Küchenartikel. Die Auswahl war überwältigend und ich konnte mich erst nicht entscheiden bis ich eine Etagere gefunden habe die mich an den glutenfreien Afternoon Tea in London errinert hat. Da musste ich nicht lange überlegen und das Teil war bestellt. Nun war Zalando so nett und hat für einen glücklichen Leser einen €30 Gutschein zur Verfügung gestellt!
  

Montag, 10. Juni 2013

DIY: glutenfreier Afternoon Tea


Als ich letztes Jahr für ein verlängertes Wochenende in London war, durfte ich in den Genuss eines glutenfreien Afternoon Tea's kommen. Ein Erlebnis was ich bis heute nicht bereut oder vergessen habe, ganz im Gegenteil. Ich war hinterher so satt und kulinarisch berieselt wie schon lange nicht mehr. Zwar dachte ich mir schon damals, dass ich sowas unbedingt mal Zuhause ausprobieren muss, jedoch war mir auch bewusst, dass es sehr schwer sein wird an die Raffinesse vom Original heranzukommen. Damit war das Thema dann auch für mich vorerst beendet.

Sonntag, 9. Juni 2013

Überraschungspaket von Schnitzer!

Schnitzer hat letzte Woche ein Überraschungspaket an zahlreiche glutenfreie Blogger verschickt. Zum Probieren gab es drei Schnitzer Snacks und ein Sixpack glutenfreies Bier. Ein geniales Paket für den bisher eher theoretischen Sommer. Das 6er Pack Schnitzer-Bräu Bier bestand aus jeweils drei Flaschen German-Hirse Lemon und German-Hirse Premium. Ich bin kein großer Biertrinker, aber das Lemon ist schön gekühlt genau mein Ding. Dazu ein paar von den Schnitzer Knabbernacks (Bio Mais Knusperause Canihua und Sensam-Zwiebel), ein paar sommerliche Dips wie Guacamole oder Hummus und die Party kann losgehen.

Donnerstag, 6. Juni 2013

glutenfreie Schokolade von HACHEZ


Auf der HACHEZ Homepage findet man im FAQ Bereich auf die Frage ob die HACHEZ-Produkte frei von Nüssen, Gluten und Milchbestandteilen (z.B. Lactose) sind, folgende Antwort: 
"HACHEZ-Chocoladen beinhalten nur die Zutaten, die in der Zutatenliste auf der Packungsrückseite angegeben sind. Die Sortimentsvielfalt an Chocoladen und Pralinés wird jedoch trotz der verschiedenen Rezepturen auf identischen Anlagen hergestellt, die selbstverständlich immer wieder gründlich gereinigt werden. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, daß Spuren (weniger als 0,1%) von Rohstoffen mit allergenem Potenzial (am häufigsten Nuss- und Milchbestandteile sowie Gluten) in Produkte gelangen, obwohl diese Bestandteile in der Rezeptur nicht enthalten sind. Um Verbraucher keinem Risiko auszusetzen, wird auf allen Packungen im Zusammenhang mit der Zutatenliste ein Allergikerhinweis berücksichtigt."

Mittwoch, 5. Juni 2013

5. glutenfreie Kiste - Süßigkeiten

Als die 5. glutenfreie Kiste mit 33 Stimmen (26%) in der letzten Runde von "12 Monate, 12 glutenfreie Kisten" gewonnen hat, habe ich mich riesig auf die Verkostung gefreut. Welche Süßigkeiten ich empfehlen kann und welche anscheinend nicht mehr produziert werden, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Samstag, 1. Juni 2013

blogAKTION - Juni

Wie die Zeit vergeht, es ist Juni und somit findet das Voting für die 12 glutenfreie Kisten schon zum 6. Mal statt. In den letzten Monate wurden bereits glutenfreie Frühstücks-, TK und Fertig- oder sogar Produkte aus den USA und Spanien und Italien vorgestellt. Für die nächste Runde stehen jetzt noch 7 Kisten zur Auswahl: Brot, Nudeln, Backmischungen oder glutenfreie Goodies aus England und Australien. Jetzt habt ihr die Qual der Wahl!

Welche glutenfreie Kiste soll im Juni vorgestellt werden?
  
pollcode.com free polls