WERBUNG

Freitag, 15. Dezember 2017

REZEPT: glutenfreier saftiger Eierlikörkuchen


Purer Eierlikör ist gar nicht mein Ding. Es gibt ein paar wenige Ausnahmen wo ich ihn tolerieren kann und eine davon gehört diesem weihnachtlichen Eierlikörkuchen. Ein einfacher Rührteig angereichert mit Eierlikör. Dafür habe ich mein Rezept für glutenfreien Marmorkuchen etwas abgewandelt und etwas weniger Mehl benutzt um Platz für den Likör zu schaffen. Das Ergebnis ist ein wunderbar saftiger Rührkuchen der etwas süßer schmeckt als sonst und zum Glück gar nicht nach den 20% Alkohol schmeckt die im Eierlikör enthalten sind. Zum Glück gibt es den Likör nicht nur an Weihnachten und kann ab jetzt auch im Sommer gebacken werden, nur nicht in einer Weihnachtsstern-Backform. ;-) 

Rezept für glutenfreien saftigen Eierlikörkuchen


ZUTATEN
200g glutenfreies Kuchenmehl
50g Speisestärke
4 gestrichene TL Backpulver
250ml Eierlikör (glutenfrei z.B. von Vorpoort)
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250ml Öl
5 Eier

ZUBEREITUNG
Die Eier, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Öl und den Eierlikör langsam einrühren. In einer separaten Schüßel das Mehl, Speisestärke und Backpulver verrühren. Idealerweise siebt ihr die Mehlmischung und hebt diese so unter den Rest bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in eine gefettete Backform füllen und auf 175° Grad für ca. 60-70 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. 


Ähnliche glutenfreie Rezepte:



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen