REZEPT: glutenfreie Schokomuffins


Ein einfaches Rezept für ein richtig gutes glutenfreies Schokoladen Muffin ist gar nicht so selbstverständlich wie manch einer vielleicht meint. Es sind immer die "einfachen" Rezepte die so schwer sind richtig gut nachzumachen wie z.B. selbstgemachte Spätzle oder Brötchen. Klar ist es nicht schwer Spätzle oder Brötchen selber zu machen, jeder der sich Mühe gibt und egal ob er das zum 1. oder bereits 20. mal macht, würde das schaffen. Aber wieviele von den Spätzle und Brötchen wären der absolute Wahnsinn? Als Zöli muss ich oft das essen was es für mich bzw. glutenfrei gibt, ob ich darauf Lust habe oder nicht. Vielleicht möchte ich auch den absolut besten Schoko-Muffin selber machen und essen können den es gibt. Für mich ist der perfekte Schokoladen-Muffin nicht zu schwer, nicht zu leicht und schön schokoladig! 

ZUTATEN 
200g glutenfreies Kuchenmehl (hier: Schär Mix C) 
50g Speisestärke
50g Kakao
50g Schokostückchen
3 TL Backpulver
175g weiche Butter
1 Päckchen Vanillezucker
130g Zucker
3 Eier
8EL Milch 
Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG
Die Butter mit Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke, Kakao und dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Masse rühren. Zum Schluß die Schokolade einrühren, eventuell 1-2 TL zum Streuseln aufheben. Den Teig in eine gefettete und leicht bemehlte Muffinform (z.B. von: Kaiser für 12 Muffins) oder in Muffinförmchen aus Silikon oder Papier geben. Für ca. 15-18 Minuten auf 170°C backen. Die Muffins abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.


Ähnliche glutenfreie Rezepte: 




Kommentare

  1. Hallo,

    da gebe ich dir wirklich Recht. Die einfachen Sachen sind die, die glutenfrei wirklich schwer hinzubekommen sind. Deine Schokomuffins sehen aber wirklich zum anbeißen lecker aus und bestimmt merkt niemand, dass sie glutenfrei sind.

    Die werde ich definitiv einmal nachbacken.

    Gruß, Martin

    AntwortenLöschen
  2. Super lecker! Ich hab oben noch ein Käsekuchen topping drauf gesetzt. Einfach so fluffig und weich! 😍

    AntwortenLöschen
  3. Njammmm, ein tolles Rezept! Danke dafür! Liebe Grüße, Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Ganz tolles Rezept!! Habe es bereits mehrmals ausprobiert -- sehr lecker, fluffig!! :-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Muffins sind sehr lecker. Mein erster Versuch glutenfrei zu backen. Ist sofort gelungen.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :)
    seit ein paar Jahren leide ich unter einer Glutenunverträglichkeit und bin immer auf der Suche nach tollen glutenfreien Rezepten. Ich liebe backen einfach :) Und so bin ich eben auf Deinen Artikel gestoßen!

    Es klingt wirklich sehr sehr gut und ich werde es direkt jetzt am Wochenende mal ausprobieren :)
    Da kommt die Familie zu Besuch und die sind absolute Muffin-Fans.

    Vielen Dank also für den tollen Artikel!

    Übrigens: Ich mache öfter mal Kuchen im Glas, also Tassenkuchen. Ist eine tolle schnelle Möglichkeit und direkt servierfertig. Geht bestimmt auch mit dem Muffinrezept. So schon man außerdem noch etwas die Umwelt :)

    Vielleicht ist es ja auch etwas für Dich! Ich hoffe ich konnte mich mit den kleinen Tipp etwas für das leckere Rezept bedanken.

    Liebste Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  7. Kann man auch statt Schär Mix C ein anderes glutenfreies Mehl nehmen.

    AntwortenLöschen