REZEPT: glutenfreie M&M Brownies



Die letzten Wochen bevor das Baby kommt werden genutzt um alles zuhause vorzubereiten. Da mittlerweile das Zimmer eingerichtet ist, genug Hühnersuppe und Bolognese vorgekocht und eingefroren sind, bleibt genug Zeit um auch ein paar süße Sachen vorzubacken. Genau das haben wir heute gemacht und weil ich leider in der letzten Minute gemerkt habe, dass Schokodrops fehlen musste schnell Ersatz her. Die bunten M&Ms kamen da sehr gelegen und haben die Brownies im Übrigen noch etwas aufgehübscht.  


Rezept für glutenfreie M&M Brownies


ZUTATEN
Mengenangaben sind für eine Backform der Größe 27 x 25,5 x 5,5cm (hier: Zenker 7407 Brownieform*). Bei größeren Backformen die Zutaten ggfs. verdoppeln. 
50g glutenfreies Mehl
20g Speisestärke 
1/2 TL Backpulver
50g Kakaopulver
130ml Pflanzenöl 
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 Eier
1/2 TL Salz 
50g M&Ms 

ZUBEREITUNG
Das Öl mit dem Zucker, Vanillezucker und Salz verrühren. Die Eier einzeln dazugeben. Den Kakao, Backpulver, Mehl und die Speisestärke in einer separaten Schüßel verrühren und dem Öl-Zucker-Gemisch beigeben. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Browniebackform geben und für ca. 10 Minuten auf 180°C bei Ober-/Unterhitze backen. 10 Minuten backen. Jetzt die M&Ms gleichmäßig auf die Brownies streuen und für ca. 15-20 Minuten fertig backen. Abkühlen lassen und servieren. 

  




*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links

Keine Kommentare