REZEPT: glutenfreie Bananen-Haferflocken-Kekse

Unser kleiner Racker isst mittlerweile fast alles was seine Eltern essen. Nur bei Süßigkeiten und zuckerhaltigen Sachen versuchen wir ihn noch fernzuhalten wo es nur geht. Komplett geht das natürlich nicht, vor allem wenn wir einen Kuchen oder was Süßes essen. Also hab ich mir eine schöne Alternative für ihn überlegt und bin bei Bananen-Haferflocken-Keksen gelandet. 

Für den ersten Versuch hab ich ein paar Schokodrops eingerührt, würde man die weglassen wären die Cookies sogar vegan

Um es milde auszudrücken, die Kekse waren DER Hit, der kleine Zwerg hat 4 Stück gemampft und war im siebten Himmel. Da wir Bananen und die restlichen 4 Zutaten fast immer im Haus haben und die Kekse in ca. 25 Minuten zubereitet und gebacken sind wird es die ab jetzt öfter geben. 


Rezept für glutenfreie Bananen-Haferflocken Cookies

ZUTATEN 
1 Banane
30ml Ahornsirup
20ml Kokosöl 
40g Schokodrops 

ZUBEREITUNG
Die Banane in einer Schüßel zerdrücken, den Ahornsirup und das Kokosöl einrühren. Jetzt die Haferflocken und Schokodrops dazugeben und kleine Kugeln aus dem Teig formen. Auf 175°C für ca. 10-12 Minuten backen bis die Ränder leicht braun sind. 

*Dieser Artikel enthält einen Affiliate-Link. 

Keine Kommentare