Montag, 22. März 2010

REZEPT: Glutenfreie Teriyaki Soße (schnell selber gemacht!)


Gekaufte Teriyaki Soßen sind meist nicht glutenfrei. Angeblich gibt es zwar glutenfreie Teriyaki Sauce zu kaufen, jedoch kostet die dann auch wieder €4-5.
Warum nicht einfach selber machen? 

ZUTATEN
für glutenfreie Teriyaki Soße: 
50ml glutenfreie Sojasauce 
(hier: Strong Tamari Soy Sauce von lima)
50ml Wasser
1 EL Honig
1 EL Sherry (kaufe mini Flaschen)
1 EL Sesamöl
1-2 Knoblauchzehen 
Frühingszwiebeln

ZUBEREITUNG
In einer Schüßel alle Zutaten miteinander verrühren und die Soße entweder für später kühl stellen oder Fleisch darin marinieren (ca. 30-60 Minuten). 
Wenn ich die Soße abfülle, lasse ich die Frühlingszwiebeln weg, werden dann später frisch hinzugefügt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen, das Hühnchenfleisch nimmt den typischen Teriyaki Geschmack an und man denkt man isst beim Asiaten. Das nächste Mal werde ich noch etwas Gemüse am Schluß dazu geben z.B. Vivactiv Asia-Gemüse oder etwas Morcheln und Bambus.







1 Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo!

Diesen Blog werde ich nun öfter besuchen, da ich auf der Suche nach glutenfreien Lebensmitteln und auch Rezepten bin. Hier fand ich schon gute Tips und leckere Gerichte.

Liebe Grüße
Brigitte

Kommentar veröffentlichen