Donnerstag, 15. Juli 2010

Ursache von Zöliakie - gibt es eine Erklärung?

Warum, wieso, weshalb es gerade uns erwischt hat, ist schwer zu sagen. 
Als Frau ist die Wahrscheinlichkeit an Zöliakie zu erkranken gleich dreimal so hoch wie bei einem Mann. Geografisch gesehen, tritt Zöliakie in Amerika und Europa am häufisten auf. In Europa wird eine Häufigkeit von 1:3000 bis 1:4000 angenommen, besonders betroffen sind Menschen westirischer Abstammung, Häufigkeit von 1:300.

Die Ursachen für Zöliakie können folgende sein:

Enzymmangel: 
im Dünndarm fehlt ein Enzym, eine Peptidase oder eiweißspaltendes Ferment, wodurch giftige Substanzen die Dünndarmschleimhaut angreifen und zerstören können.

Genetische Veranlagung:
wird zwar noch diskutiert, ist aber relativ offensichtlich. 
Es konnte bisher kein Gen eindeutig als Auslöservon  Zöliakie identifiziert werden, jedoch haben 10 % der Menschen mit Zöliakie/Sprue einen Verwandten 1. Grades, der ebenfalls an Zöliakie leidet oder eine Sprue ohne Symptomatik hat (auch als Stumme Zöliakie bekannt).



1 Kommentare:

Sonia Gluten Free hat gesagt…

Videos gut, aber wir müssen die Zöliakie zu verbreiten, müssen wir Hotels, Restaurants ...
Medical Protokolle Zöliakie ... nur zwei von zehn sind Zöliakie diagnostiziert ....
Was macht die Gemeinschaft Eurepea? made by Govier?
Ncesitamos Subventionen ....
Wir brauchen Gesetze Zöliakie ...
Gllten munus keine Kantinen überhaupt .....
Vielen Dank
Sonia Mutter eines Kindes Zöliakie

Kommentar veröffentlichen