WERBUNG

Mittwoch, 1. September 2010

Lebensmittel richtig Einfrieren & Aufbewahren mit der Toppits Geschmacks Akademie!

Testroom Advertorial

Toppits war so nett und hat mir drei deren Klassiker zum Ausprobieren geschickt: jeweils eine Packung Alufolie, Frischhaltefolie und Gefrierbeutel.
Die praktischen Dampfgarbeutel von Toppits für die Mikrowelle haben wir euch hier vor ein paar Wochen vorgestellt.

Nun wollten wir nicht einfach die drei Toppits Produkte fotografieren und sagen: ta-da! Nein, Gluten-Frei hat alle drei Produkte gestern Abend mit zwei neuen Rezept ausgiebig getestet, das Ergebnis wird Euch überraschen!!!
Die Alufolie von Toppits (mit Kraft-Waben) haben wir mit einem einfachen Rezept für Scholle in Alufolie ausprobiert. Die Waben machen die Folie sehr formstabil, zudem gibt es absolut keinen Geschmacksverlust oder Austrocknung, der Fisch war perfekt. 


1. die Alufolie mit Butter bestreichen und mit Salz & Pfeffer bestreuen

2. Fisch auf die Folie legen, erneut salzen und pfeffern, Spritzer Zitronensaft und Kräuter dazugeben

3. je nach Geschmack noch etwas Butter oder beliebiges Gemüse über den Fisch geben
4. Fisch wie ein kleines Päckchen in der Alufolie einpacken und auf ca. 180° für 20-25 Minuten in den Ofen















Als Beilage gab es ein paar kleine Kartoffeln und Salat, wovon etwas übrig geblieben ist.
Mit der Frischhaltefolie von Toppits waren die Reste schnell verpackt!

Normalerweise benutzen wir Tupperware um Lebensmittel im Kühlschrank zu bewahren, mit Folie sind die Reste zwar wesentlich schneller verpackt, aber leider ist das Ganze nicht so umweltfreundlich.

Für manche Backprojekte hingegen wie z.B. für Chocholate Chip Cookies geht ohne Frischhaltefolie gar nichts.
Das absolute PLUS bei dieser Folie ist der Abschneider, kein ewiges Schnibbeln mit der Schere, Ruck-zuck, fertig und hält bombenfest.

Zur Nachspeise gab es himmlisches glutenfreies Schoko-Bananenbrot!
Das Rezept dazu werden wir Euch nicht mehr lange enthalten und die Tage posten.
Die Hälfte davon haben wir eingefroren... wo wir beim letzten Produkt von Toppits angekommen wären, den Gefrierbeuteln. 
Gefrierbeutel benutze ich nicht nur um Lebensmittel Einzufrieren, sondern auch zum Marinieren oder als Einweg-Spritzbeutel.

Hier muss ich gestehen, konnte ich zunächst keinen Unterschied zu den Gefrierbeuteln von günstigeren Herstellern bemerken. Jedoch fiel mir dann auf, dass die Beutel vom Discounter nicht alle eine Beschriftungsmöglichkeit und meist nicht so eine große Öffnung haben wie die Gefrierbeutel von Toppits, was das Befüllen wesentlich erleichtert!

FAZIT: 
Als uns Toppits die Sachen zugeschickt hat, waren unsere Erwartungen relativ gering und wurden dafür ganz schön beeindruckt. Die Frischhaltefolie bzw. der Abreißer haben uns am meisten beeindruckt, die wird definitiv nochmal gekauft!
Qualität hat seinen Preis, aber die kann sich hier sehen lassen.

© COFRESCO FRISCHHALTEPRODUKTE
GMBH & CO. KG
Weitere Tipps um Lebensmittel länger haltbar zu machen oder marktfrische Lebensmittel am besten Einfrieren und bei welchen Rezepten wir diese dann nutzen können erklärt uns TV-Koch Andreas C. Studer kinderleicht in der Toppits Geschmacks Akademie.
Videos, Rezepte und praktische Tipps für die Küche findet Ihr auf der Seite der Toppits Geschmacks Akademie und deren YouTube Kanal!



Fleisch richtig Einfrieren? 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen