Freitag, 19. November 2010

glutenfreie Sonnenblumenbrötchen von Sibylle-Diät

Wie empfohlen hab ich die Sonnenblumenbrötchen von Sibylle-Diät (im Reformhaus entdeckt) in der Mitte durchgeschnitten und für gute 3 Minuten in den Toaster gelegt. In einem Toasta-Bag wären eventuell nicht ganz so viele Sonnenblumenkerne abgefallen, aber im Geschmack hätte es bestimmt keinen großen Unterschied gemacht. 

Ich bin jedenfalls trotzdem begeistert und hab schon weitere Produkte von Sibylle-Diät bestellt, denn den manchmal unangenehmen Beigeschmack von glutenfreiem Brot, konnte ich zumindest bei den Sonnenblumenbrötchen nicht rausschmecken.
Hoffen wir dass die anderen Produkte von Sibylle-Diät genauso lecker sind!


die Leberwurst von Zimmermann - sogar schön als glutenfrei gekennzeichnet

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen