Donnerstag, 6. Januar 2011

REZEPT: Chili Con Carne mit süßem Maisbrot


Nach wahrscheinlich acht Versuchen, hab ich endlich ein wunderbares Rezept für süßes, glutenfreies Maisbrot (gemeint ist amerikanisches Sweet Cornbread) auf die Beine gestellt.
Als Kind kann ich mich daran erinnern in den USA das leckerste Cornbread zu einem Chili gegessen zu haben, die Kombinaten des süßlichen Maisbrotes und dem scharfen Chili waren einfach perfekt.

Leider ist mir eben bis jetzt nie so ein süßes Maisbrot gelungen. Es war immer etwas körnig, zu hart oder nicht süß genug. Dass das Rezept mit Polenta (Maisgrieß) nicht gelingt, hab ich erst nach dem dritten Versuch eingesehen... mit Maismehl lief es dann schon wesentlich besser. 
Als mir dann auch noch klar geworden ist dass ich von der Rezeptur mehr in Richtung Kuchen gehen muss hatte ich endlich einen Volltreffer und es gab nach langem mal wieder ein Chili Con Carne mit süßem Maisbrot.

REZEPT: glutenfreies Chili Con Carne
400g gemischtes Hackfleisch
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 große Tomaten
200g geschälte Tomaten
1 rote Paprika
5EL Tomatenmark
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen 
100ml Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
1/2 Chilischote
Salz & Pfeffer

ZUBEREITUNG 
Hackfleisch in Rapsöl anbraten. Zwiebeln dazugeben und andünsten, den feingehackten zum Schluß in der Pfanne kurz mitanbraten. Das restliche Gemüse mit Saft und beliebig viele Chilischoten zugeben. Tomatenmark & Brühe einrühren. Zum Schluß mit Salz, Pfeffer und eventuell noch Chilipulver würzen.
Das Chili zugedeckt bei mittlerer Hitze gute 30-45 Minuten schmoren und gelegentlich umrühren. Lorbeerblatt und eventuell Chilischote vor dem Servieren aus dem Topf nehmen!
Wer kein frisches Maisbrot hat, kann ja auch Baguette oder Ciabatta nehmen.

REZEPT: süßes Maisbrot
125g glutenfreies Mehl (hier Schär Mehl Mix C "Kuchen & Kekse")
125g Maishmehl 
125g Zucker
1 Packung Weinstein Backpulver
250ml Buttermilch (gibt es mittlerweile sogar laktosefrei von MinusL) 
50ml Rapsöl
1 Ei
1/2 TL Salz 

ZUBEREITUNG
Erst das Mehl, Maismehl, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüßel verrühren. Dann das Ei, Rapsöl und die Buttermilch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und auf 180° im Ofen für ca. 20 Minuten goldbraun backen. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen