WERBUNG

Mittwoch, 29. Juni 2011

REZEPT: glutenfreie Bruschetta

Heute Abend ist Gartenparty angesagt, zumindest wenn sich das Wetter bis dahin noch hält... im Notfall wird eben draußen gegrillt und drinnen gechillt. Auf fast jeder Sommerparty findet man Baguette oder Knoblauchbrot. Manchmal nervt es mich tierisch dass ich davon nichts essen darf und statt dessen nur einen traurigen bzw. hungrigen Seufzer von mir gebe. Nicht diesen Sommer! Das Bruschetta Rezept, was ich dieses Jahr zu Beginn der Grillsaison zum ersten Mal ausprobiert hab, ist momentan einer meiner TOP Favoriten. Nicht nur zur Grillsaison, auch für ein schönes Essen zuhause ist es eine schnelle, hübsche Vorspeise!


ZUBEREITUNG:
Im Gegensatz zu Burgern und Steaks werden Bruschetta nicht auf dem Grill, sondern ganz easy im Backofen zubereitet. Ein paar Scheiben mit Olivenöl betröpfeln und die klein geschnittenen Tomaten (verfeinert mit Basilikum, Zwiebeln, Meersalz, Pfeffer, Knoblauch und Olivenöl) auf die quer halbierten Brote verteilen. Anschließend die Bruschetta auf einem, mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und auf 180° im Ofen für 8-10 Minuten knusprig backen. 

ZUTATEN:
1 Packung Schär Rustico Brot (oder Baguette)
4 große Tomaten
1 Bund Basilikum
1-2 Knoblauchzehen
1-2  Schalotten (Zwiebeln sind mir persönlich zu intensiv im Geschmack) 
Pfeffer
Meersalz
Olivenöl 

2 Kommentare:

glutenfrei hat gesagt…

immer wieder lecker deine Rezepte.

_dieChaosqueen_ hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus!
Wir haben am Wochenende auch gegrillt.
Ich habe mein Kartoffelbaguette aufgeschnitten & eine Seite mit Kräuterbutter eingeschmiert & das ganze dann auf dem Grill geröstet, war auch sehr lecker & ich musste nicht wieder bei den anderen zu schauen!

Liebe Grüße

Kommentar veröffentlichen