Montag, 4. Juni 2012

Buchvorstellung: "Zucker, Zauber und Zinnober"

Wie erklärt man einem Kind Zöliakie? Wie würde ich meinen Kindern eines Tages erklären,  dass die Mama, der Papa, die Geschwister oder das Kind selbst kein Gluten essen darf? Ich habe keine Ahnung, nur dass es wahrscheinlich keine leichte Aufgabe sein wird. Ein Blick auf die offizielle Pressemitteilung eines neuen Kinderbuchs über Zöliakie verrät, dass die Autorin Birgit Kulmer aus eigener Erfahrung weiß wie schwierig der Anfang der Diagnose Zöliakie für Eltern und Kind sein kann. Auf der Suche nach einer Möglichkeit ihrer dreijährigen Tochter zu erklären was Zöliakie bedeutet, vermisste sie ein Kinderbuch, was sich mit dem Thema  Lebensmittelunverträglichkeit auseinandersetzt. So entstand das Bilderbuch "Zucker, Zauber und Zinnober"

In dem Bilderbuch für Kinder geht es um die Geschichte der kleinen Feldmaus Fiona, die eines Tages kein Getreide mehr essen darf. Die kleine Feldmaus freundet sich mit der Stadtmaus Yoko an, mit der Fiona einen glutenfreien Zauberkuchen backt (Rezept im Buch) und neue glutenfreie Lebensmittel entdeckt. Bei einem Picknick mit Freunden stellen die Mäuse fest, dass nicht nur sie auf bestimmte Lebensmittel verzichten müssen.
Das Buch erklärt mit wirklich einfachen Worten was Zöliakie bedeutet. Auch kleine Kinder müssten Dank dem verständlichen Text und den anschaulichen Bildern verstehen was die kleine Feldmaus essen darf und was nicht.

Bestellen könnt Ihr das Buch u.a. über amazon!

Buchpräsentation in Berlin
EDITION BUCHSTABENSUPPE zu Gast im Parrotta Project Space Berlin, Brunnenstr.
178-179, 10119 Berlin-Mitte
Dauer der Kinderausstellung: 10. – 23. Juni 2012, Do-So 11-18 Uhr
Eröffnung mit Lesungen: 9. Juni 2012, 15 – 18 Uhr



Ein kleiner Bonus im Buch: drei süße Sticker und ein Poster für den Kühlschrank! 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen