Donnerstag, 2. August 2012

glutenfreies Brot bei GLOBUS

Dass es bei GLOBUS seit längerem glutenfreies Brot gibt, habe ich hier im Blog schonmal berichtet. Probiert habe ich es jedoch erst vor ein paar Wochen als ich meine Oma besucht habe. Da es in meiner näheren Umgebung keinen GLOBUS gibt, habe ich die Gelegenheit genutzt und bin schnell zu dem Riesensupermarkt gefahren und mal geschaut was es an glutenfreien Produkte gibt. Leider gab es an dem Tag keine süßen Teilchen, sondern 'nur' frisches, glutenfreies Brot.  
FAZIT: Ich entschied mich für das Leinsaatenbrot für €2,99. Es hat eine sehr gute Konsistenz, d.h. kaum Gebrösel. Einen glutenfreien Nachgeschmack konnte ich auch nicht entdecken. Absolut empfehlenswert!



5 Kommentare:

Laura hat gesagt…

wow, das sieht gut aus. schade, dass es bei dem globus bei uns kein glutenfreies brot gibt...

Anonym hat gesagt…

In welchen Märkten kann man die frischen Brote denn kaufen?

Katie hat gesagt…

Hallo Anonym, auf der GLOBUS Homepage (http://www.globus.de/de_de/sortiment/meisterbaeckerei/) steht, dass es in folgenden Märkten eine glutenfreie Backstube gibt: Leipzig-Seehausen, Plattling, Rostock-Roggentin, Hockenheim und Hoyerswerda!

Alexander hat gesagt…

Nein danke. Maissterke (glutenähnlich) und Soja. WÜRG!! Wenn wenigstens Mandelmehl drin wäre..

Anonym hat gesagt…

Danke Katie,

mein Markt ist leider nicht dabei. :(

Kommentar veröffentlichen