Donnerstag, 18. Oktober 2012

Bio Schwarzwaldbrot von Schnitzer


In den letzten Wochen habe ich einige neue glutenfreie Brote probiert, u.a. das neue Bio Schwarzwaldbrot mit Kürbiskernen und Teff von Schnitzer. Mein FAZIT: sehr lecker. Das Brot ist unglaublich weich wenn es aus der Verpackung kommt (nicht immer der Fall bei glutenfreiem Brot). Geschmacklich erinnert das Schwarzwaldbrot an ein eher dunkles Mehrkornbrot. Vorgeschlagen wird die Zubereitung im Ofen, 15 Minuten auf 200°C. So lange konnte ich jedoch nicht warten und habe mir sofort ein paar Scheiben abgeschnitten und diese getoastet. Das Ergebnis war so gut, dass es nicht bei den zwei Scheiben blieb, sondern eins der zwei kleinen Brotlaibe draufging. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für die praktiche Verpackung: in einer Packung stecken zwei kleine Brote einzeln verpackt. Der einzige Haken ist der Preis. Ja, glutenfreies Brot ist teuer, aber ca. €4 pro Packung ist schon heftig. So wird das Brot wohl eher für besondere Anlässe eingekauft.







0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen