WERBUNG

Montag, 15. Oktober 2012

REZEPT: Hummus

Wenn ich gewusst hätte wie einfach es ist und wie schnell es geht Hummus selber zuzubereiten, hätte ich schon wesentlich früher damit angefangen. Der orientalische Dip besteht zum größten Teil aus Kichererbsen und ist somit 100% glutenfrei. Wenn man jedoch fertige Dips kauft, enthalten diese oft fragwürdige glutenhaltige Zusatzstoffe damit das Produkt länger haltbar ist. Egal, dann machen wir den Hummus einfach selber. Außer der Dose Kichererbsen und der Sesampaste hat man die restlichen Zutaten meistens im Haus. Besonders gut passt der Dip zu Karotten, Sellerie, glutenfreiem Fladenbrot, Baguette oder Crackern.


ZUTATEN: 
1 kleine Dose Kichererbsen (400g)     
1 Knoblauchzehe     
2 EL Olivenöl     
2-3 EL Wasser
2 EL Zitronensaft     
3 EL (ca. 50g) Sesampaste (Tahin, im Bio Laden erhältlich)     
1/2 TL Salz     
1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel     
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Petersilie

ZUBEREITUNG: 
Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen, anschließend reichlich abspülen. Dann die Kichererbsen in einen hohen Behälter geben und Sesampaste, Zitronensaft, Olivenöl und kleingeschnittene Knoblauchzehe mit dem Stabmixer pürieren. Wenn der Dip zu dick ist, kann man nach und nach mit einem EL Wasser zugeben bis der Dip cremig ist. Mit Salz, Pfeffer, Kümmel und Paprikapulver würzen. Die Petersilie dazugeben oder als Deko nehmen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen