WERBUNG

Montag, 19. November 2012

REZEPT: Apple Crumble


An ein Apple Crumble Rezept wollte ich mich schon seit langem Mal versuchen. Zum einen, weil ich es als Kind ein paar Mal in den USA gegessen hatte und es unwiderstehlich
lecker in Erinnerung hatte und zum anderen, weil es perfekt in die Weihnachtszeit passt. Ein heißes, knuspriges Apfelzimtgemisch mit eiskaltem Vanilleeis, hört sich doch ganz gut an, oder? Mit meinem ersten Versuch bin ich eigentlich ganz zufrieden, nur war es mir doch etwas zu süß. Vielleicht habe ich es deshalb so wunderbar in Erinnerung :-) Beim nächsten Mal werde ich doppelt so viele Äpfel verwenden, d.h. 4 Stück, oder einfach nur die Hälfte vom Crumble Teig, dann müssten die Relationen stimmen.

ZUTATEN
4 Äpfel
1,5 TL Zimt
100g brauner Zucker
50g Butter 
75g glutenfreies Mehl (hier: Schär Mix C)
75g glutenfreie Haferflocken (hier: Bob's Red Mill, mitgebracht aus den USA)
Vanilleeis

ZUBEREITUNG
Die Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Auflaufform mit etwas Butter einfetten und die Apfelscheiben darin verteilen. Alle Zutaten (außer Vanilleeis) in eine Schüßel geben und mit den Händen zu einer homogenen Masse verkneten. Den Teig gleichmäßig auf den Äpfeln verteilen und für ca. 45 Minuten im Ofen auf 175°C goldbraun backen. Den warmen Crumble sofort mit Vanilleeis servieren!









1 Kommentare:

Freespirit hat gesagt…

Hmmmmm sieht toll aus! Ich glaube das gibt es heute ;)

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...