Dienstag, 23. April 2013

REZEPT: Mandel-Pfirsich-Kuchen

Auf der Suche nach einem Kuchen mit Pfirsich, bin ich auf ein Rezept von diemichiko für einen Mandel-Pfirsich-Kuchen gestoßen. Als Basis wird ein Mürbeteig verwendet, darauf wird eine Mandel-Sahne-Füllung gegeben, obendrauf die Früchte und anschließend Mandelblättchen verteilt. Für den Mürbeteig wird glutenhaltiges Mehl verwendet, was ich ganz einfach gegen die gleiche Menge glutenfreies Kuchenmehl von Schär ausgetauscht habe. Man beachte: das 1:1 Umwandlungsprinzip funktioniert leider nicht immer.  Mit frisch geschlagener Sahne schmeckt dieser Kuchen bestimmt nicht nur mit Pfirsich als Füllung, sondern auch mit bswp. Äpfeln, Kirschen oder Pflaumen! Das Rezept findet Ihr auf diemichiko.


2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Habe den Kuchen gebacken, leider ist mein Boden mit dem Mehl von Hammermühle total bröselig (staubig im Mund)geworden. Welches Mehl hattest du genommen?Sonst lecker der Kuchen!

Katie hat gesagt…

Ich habe den Mehlmix C Kuchen & Kekse von Schär verwendet. Damit klappt es ganz bestimmt!

Kommentar veröffentlichen