WERBUNG

Montag, 28. Juli 2014

REZEPT: Rosmarin Kartoffel Wedges



Kartoffel Wedges sind eine super Beilage für zahlreiche Fleischgerichte, besonders jetzt im Sommer zum Grillen sind die im Ofen gebackenen Kartoffelstücke eine perfekte Alternative zu Kroketten oder Pommes. Mir persönlich schmeckt ein tolles Steak mit frischen Rosmarinkartoffeln hundert Mal besser als mit labbrigen Pommes aus dem Backofen. Vor allem wenn man bedenkt wie einfach die Zubereitung der feinen Kartoffelbeilage ist!
ZUTATEN
750g Kartoffeln
3 Rosmarinzweige
2-3 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer 
ggfs. 1 Knoblauchzehe

ZUBEREITUNG
Die Kartoffeln ordentlich waschen und in je 6 bis 8 Spalten schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl, und ggfs. einer gepressten Knoblauchzehe vermengen. Den Rosmarin waschen und von einem Zweig die Rosmarinnadeln von den Stielen zupfen und unter die Kartoffeln mischen. Die marinierten Kartoffeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen, mit den Schnittflächen nach oben und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen. Die restlichen beiden Rosmarinzweige grob schneiden und auf dem Blech zwischen den ausgelegten Kartoffeln verteilen. Auf 180°C für ca. 30-35 Minuten goldbraun backen.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen