WERBUNG

Dienstag, 14. Oktober 2014

glutenfreie Restaurants in Barcelona

glutenfreie Restaurants in Barcelona, Spanien

Es war wirklich bombastisch wie gut sich das Personal in Barcelona mit Zöliakie und deren Umstände auskennt. Es gab zwar ein paar dedizierte glutenfreie Restaurants aber auch in nicht-gezielt-glutenfreien Restaurants bekam ich bspw. auf meine Frage ob das Fleisch in Mehl oder irgendwas anderem eingelegt oder paniert wird die Rückfrage ob ich Allergiker sei. Herrlich. Warum kann es nicht überall so einfach sein? Im Vergleich zu meiner glutenfreien Städtereise nach Stockholm, war das glutenfreie Essen in Barcelona etwas bis hin zu wesentlich günstiger! :-) Die von mir besuchten Restaurants machen nur einen Bruchteil der vorhanden Locations (mit glutenfreiem Angebot) aus. Was sehr hilft sind z.B. Seiten wie glutenfreeroads oder viajarsingluten wo ausschließlich glutenfreie Restaurants aufgelistet werden. 

Cal Pinxo (direkt am Hafen) - Plaça de Pau Vila, 1, Barcelona
Nach gut zwei Stunden Stadtrundfahrt sind wir am Hafen ausgestiegen und haben uns nach einem Plätzchen für ein Mittagessen gesucht. Entlang der Promenade sind wir im Cal Pinxo gelandet. Das Essen sah frisch und einfach (mit hoher Wahrscheinlich etwas glutenfreies zu finden) aus.

glutenfreie Restaurants in Barcelona

Il Piccolo Focone - Carrer del Dos de Maig, 268, Barcelona
Am zweiten Abend sind wir in dieses Restaurant was ich vorab im Internet recherchiert hatte. Zwar ist Pizza nicht typisch Spanisch aber angeblich soll es hier richtig gute selbstgemachte glutenfreie Pasta geben. Die komplette Speisekarte ist glutenfrei, auf der Karte findet man eine kleine Rubrik die sich "nicht geeignet für Zöli's" nennt. Die Auswahl war dementsprechend riesig. Wir entschieden uns für glutenfreies Bier (von Daura Damm, sehr lecker), Pizza und selbstgemachte Ravioli. Die Pizza war gut, sehr dünn und trotzdem knusprig. Aber das eigentlich Highlight waren die Ravioli. Für einen Teller mit diesen glutenfreien Ravioli würde ich u.U. nach Barcelona laufen. Ich muss immer noch an diese leckeren, feinen gefüllten Nudelteigtaschen denken.... mhmmm. Zum Nachtisch gab es noch eine ziemlich große Portion glutenfreies Tiramisu. Für drei Bier, Pizza, Ravioli, Dessert und zwei Kaffee haben wir ca. €45 gezahlt. Wenn ich nochmal nach Barcelona komme, gehe ich hier definitiv nochmal hin.

glutenfreie Restaurants in Barcelona  


Reial Cercle ArtisticCarrer Arcs, 5, Barcelona
Am zweiten (sehr heißen) Nachmittag sind wir in der Innenstadt in der Nähe des Place de Catalunya auf dieses etwas versteckte Restaurant gestoßen. Weil es im ersten Stock eines schönen Gebäudes auf einer Terasse lag sind wir neugierig geworden und wollten nur mal schauen. Der Eingang führt zu einem Innenhof wo man gleich links eine Treppe findet die in den ersten Stock und durch ein super modernes Restaurant führt. Am Ende angekommen geht es endlich auf die Terasse die erstaunlich ruhig ist und über ca. 30-40 Plätze verfügt. Die Speisekarte hatte leider nicht allzu viele glutenfreie Angebote, da fragte ich die Bedienung ob das Hühnchen im Caesar Salat mit Mehl oder irgendeinem Zusatz angebraten wird. Sie entschuldigte sich für einen Moment um das in der Küche abzuklären, kam zurück und fragte mich ob ich Allergiker sei. Ja, bin ich. Ok, antworte Sie, dann braten sie es in einer separaten Pfanne ohne Panade. Wow, da war ich ganz schön beeindruckt.

glutenfreie Restaurants in Barcelona, Spanien

Cantina Tijuana - Comte Borrell 296, Barcelona
Eine sehr günstige, glutenfreie Speisemöglichkeit in Barcelona. Hier gab es zwar nicht das beste Essen, aber schnell, günstig und eines der wenigen Restaurants was am Abend VOR 21Uhr öffnet. In Spanien ticken die Uhren etwas zeitversetzt und im Prinzip ist es wie 2-3 Stunden Zeitverschiebung. Als wir eines Abends bereits um 19Uhr fast verhungert wären haben wir dieses kleine Restaurant ca. 500m von unserem Hotel entdeckt. Hier gab es wieder das leckere glutenfreie DAURA Bier und reichlich mexikanisches Essen. Kein kulinarisches Highlight aber eine günstige, schnelle Abwechslung.

glutenfreie Restaurants in Barcelona

Montjuic El Xalet - Avinguda de Miramar, 31, Barcelona
Dieser Restaurantbesuch war absoluter Zufall - als Zöli landet man eher selten ganz zufällig und mega spontan in einem Restaurant - was dieses Ereigis umso aufregender gemacht hat. Während einer Städtetour haben wir uns das Olympiastadion entlang gelaufen welches während der Olympischen Sommerspiele 1992 für die Eröffnungs- und Schlussfeier sowie für die Leichtathletik-Wettbewerbe genutzt wurde. Eine Freundin meinte das neben daneben gelegenen Olympischen Bad hätte man eine unglaublich Aussicht auf die Stadt. Das Schwimmbad hatte (zum Glück) zu. Wenn nicht, hätten wir dieses versteckte Restaurant mit Blick auf die ganze Stadt nicht enteckt. Eigentlich wollten wir nur etwas Trinken, aber der Kellner war so nett, die Aussicht war atemberaubend und so bestellten wir also eine Käseplatte. Definitiv kein Fehler, zwar leider ohne glutenfreies Brot, aber dafür mit ausgefallenem (z.B. Feigen-) Käse. Ich kann dieses Restaurant nur empfehlen, die Kellner sind geschult, verstehen was glutenfrei ist und kein Restaurant in der Stadt hat so eine Aussicht, siehe Bild ganz unten!

glutenfreie Restaurants in Barcelona

1 Kommentare:

Fred R. hat gesagt…

Hey, danke für die vielen Tipps. Leider habe ich sie erst im Nachhinein entdeckt denn ich war im Februar auch mit meiner Freundin in Barcelona. Im "Il Piccolo Focone" fand sie die beste gf-Pizza, die sie je gegessen hat. (Bisher, denn deine Pizza kommt bei uns in wenigen Minuten in den Ofen ;-) )
Deswegen waren wir dort gleich mehrmals.
Was uns auch extrem gut gefallen hat war das "Copasetic". Eine Mischung aus Bar und Restaurant, in dem wir sehr gut gegessen haben. Vor allem frühstücken könnte man dort sehr gut. Crepes gab es sowohl süß als auch herzhaft und natürlich alles auch immer glutenfrei. Nur zu empfehlen!

Kommentar veröffentlichen