Mittwoch, 4. November 2015

REZEPT: glutenfreier saftiger Schokokuchen



Ich liebe Schokolade, ich liebe Kuchen, ich liebe Schokoladenkuchen! Wie lange habe ich von einem saftigen, schokoladigen (glutenfreien) Kuchen geträumt der einfach nur lecker ist und nicht nach einem Tag steinhart ist? Eine gefühlte Ewigkeit. Zahlreiche Versuche hat es gebraucht bis alle Kriterien erfüllt waren: saftig, schokoladig und glutenfrei! 


ZUTATEN
100g glutenfreies Kuchenmehl (hier: Mix It Mehl von Schär)
100g gemahlene Mandeln

50g Speisestärke 
2 Teelöffel Backpulver
4 Eier
200g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
200g Butter
Prise Salz 

50g Kakao
50g Raspelschokolade
150g Schokolade für Kuvertüre 

ZUBEREITUNG

Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, die Eier nacheinander einzeln unterrühren bis eine cremige Masse entsteht. In einer separaten Schüßel die Mandeln, Backpulver, Salz und Kakao gut vermischen und langsam zur Ei-Zucker Masse geben. Zuletzt die Raspelschokolade einrühren --> ich hebe gerne 1 EL davon für die Glasur später auf. 
Den Teig in eine gefettete Kastenform füllen und glattstreichen. In einem auf 180°C vorgeheizten Backofen für ca. 45 Minuten backen. Nach nach ca. 15 Minuten Backzeit den Kuchen mit einem spitzen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden. Den mindestens eine Stunde abkühlen lassen und mit der Schokokuvertüre überziehen. 


8 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Habe den Kuchen heute ausprobiert und es hat leider nicht funktioniert. Musste ihn 15 Minutn länger im Ofen lassen und er ist in sich total zusammengefallen - sieht leider lange nicht so schön aus, wie auf deinem Bild. Hast du eine Idee, woran das liegen könnte? Welche Schokolade nimmst du denn?

Jennifer hat gesagt…

Hammmer lecker. vorallem am 3 Tag.
Bei mir hat der Kuchen super geklappt und Wahnsinnig gut geschmeckt. Obwohl ich die Speisestärke vergessen hab :D

Lena hat gesagt…

Boah ist der lecker! Danke fürs Teilen des Rezeptes! ��

Anonym hat gesagt…

Zum Ende der Backzeit war bei mir der Kuchen stellenweise noch sehr weich. (hab die Stäbchenprobe gemacht) Hab ihn noch 5min länger drin gelassen, danach wurde er dann leider sehr trocken. Aber vom Grundrezept sehr lecker. Es wäre auch gut zu wissen, ob du mit Ober-/Unterhitze oder Umluft bäckst!?
Viele Grüße

Anonym hat gesagt…

ich brauche gar kein Mehl für Schoko Kuchen.1 Woche haltbar

Anonym hat gesagt…

Der liebste Freund meiner kleinen Tochter muss sich glutenfrei ernähren und liebt Schokokuchen. diesen muss ich IMMER machen, wenn er sich einen Kuchen von mir wünschen darf.

Danke für das Rezept!

Anonym hat gesagt…

Der Kuchen sieht schon mal sehr lecker aus - wann genau ist das Mehl und die Speisestärke eingeplant?

Danke schon mal!

Anonym hat gesagt…

Der sieht sehr lecker aus, allerdings steht in dem Rezept nicht wann Mehl, BP, Stärke hinzugefügt werden. Kannst du das bitte noch ergänzen? Vielen lieben Dank :)

Kommentar veröffentlichen