Sonntag, 12. Juni 2016

REZEPT: glutenfreier Avocado Toast



Wer auf instagram unterwegs ist wird in den letzten Monaten bestimmt das ein oder andere Bild von Avocado Toast gesehen haben. Es scheint als wäre der Hype um Avocado erst in den letzten Jahren so wirklich ausgebrochen. Auch ich muss gestehen, dass ich zuvor Avocados lediglich in Form von Guacamole zu mir genommen habe. Wahrscheinlich weil ich, wie viele andere auch, davon ausgegangen sind, dass Avocados mehr fett als gut sind. Stimmt aber nicht, die Superfrucht ist sehr ballaststoffreich, leicht verdaulich und liefert gesunde Fettsäuren die unser Körper braucht.  

Die unglaublich schönen und vor allem vielfältigen Möglichkeiten der Toasts mit Avocado als Creme, in Scheiben oder einfach nur halbiert und anschließend gewürzt mit Salz und Pfeffer haben mich zum absoluten Avocado-Fan gemacht. Was als Beilage dazukommt ist ebenfalls grenzenlos. Eines meiner aktuellen Favoriten ist ein Spiegelei auf Brot mit Avocadoscheiben. 

ZUTATEN
2 Scheiben glutenfreies Brot (hier: Schär Meisterbäcker Mehrkorn
1 reife Avocado
Salz und Pfeffer

ZUBEREITUNG
Die Avocado der Länge nach rundherum einschneiden und beiden Hälften gegeneinander drehen. Den Kern mit einem Messer oder Löffel entfernen, das Fruchtfleisch entfernen, mit einer Gabel etwas zerdrücken. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf zwei Brotscheiben verteilen. 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen