Rezept für die besten glutenfreien Pancakes




Wie ihr wisst bin ich ein großer Fan von fluffigen Pancakes. Hier im Blog gibt es zahlreiche Rezepte für glutenfreie Pancake-Variationen: klassisch mit Buttermilch, Blaubeeren, Kürbis, Chocolate Chips, Cheesecake, Schokoalde, Bananen, sogar Matcha. 

Ich habe also ganz klar eine Vorliebe für Pancakes und habe somit auch schon ganz, ganz viele Rezepte ausprobiert. Sogar mein instagram Profil weiß, dass ich süchtig nach Pancakes bin und schlug mir vor ein paar Monaten ein Video vor - für das angeblich beste Pancake Rezept überhaupt. 

Eigentlich dachte ich auch immer ich hätte mit meinen Buttermilch Pancakes das perfekte Rezept für Pancakes bereits. Falsch. Das beste Rezept für die fluffigsten glutenfreien Pancakes teile ich heute mit Euch. Das Rezept ist übrigens so gut, dass ich es im Januar bereits abgewandelt in veganer Variante vorgestellt habe. 

Was macht die Pancakes so besonders? Zwei einfache Tipps. 

  1. Es wird kein Handmixer sondern ein ganz normaler Schneebesen benutzt. Der Sinn dahinter ist, dass absichtlich ein paar Mehlklumpen im Teig sein sollen, es hört sich komsich an aber es macht die Pancakes tatsächlich fluffiger. 
  2. Das Eiweiß wird separat, zum Schluß und ganz vorsichtig eingerührt. 
Ach ja, und es kommt eine unverschämte Menge an Butter ins Rezept, aber was muss, das muss. Ich schwöre Euch, wenn ihr das Rezept genauso verfolgt bekommt ihr die weltbesten (glutenfreien) Pancakes die ihr je gegessen habt. 

Rezept für die besten glutenfreien Pancakes

ZUTATEN
300g glutenfreies Mehl
3 TL Zucker
2 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Natron
600ml Buttermilk
115g Butter (geschmolzen)
2 Eier, getrennt

ZUBEREITUNG
Das Mehl mit dem Zucker, Salz, Backpulver & Natron vermischen. Die Buttermilch, geschmolzene Butter und Eigelb verrühren. Das Milchgemisch zum Mehl hinzugeben und mit einem Schneebesen verrühren, aber nur so viel, dass noch Klumpen im Teig sichtbar sind. Das Eiweiß (ungeschlagen) hinzugeben und vorsichtig einrühren. Den Teig 15-30 Minuten stehen lassen bis sich kleine Bläschen bilden. Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Pancakes ausbacken. 

    

Keine Kommentare