Mittwoch, 28. Dezember 2011

glutenfreies Weihnachten 2011


Als erstes hoffe ich natürlich, dass ihr alle ein friedliches Weihnachtsfest mit euren Familien hattet. Ich hab die Feiertage ganz gut überstanden. Normalerweise wird Weihnachten bei meiner Oma in der Pfalz gefeiert, siehe letzes Jahr Weihnachten. Dieses Jahr haben wir gedacht, feiern wir lieber ein letztes Mal in unserem demnächst alten 'Zuhause' in München. Die Oma musste dann eben mit einer Kühltruhe, ihren eigenen Kartoffeln und ein paar weiteren Lebensmitteln im Gepäck anreisen. Weihnachten ohne die Rouladen meiner Oma wäre schließlich nicht Weihnachten. 

Für die Plätzchen muss der Allergiker sorgen. Ich bin zwar nicht mit Kühltruhe angereist, dafür mit einem Umzugskarton voll mit Plätzchendosen.
Bei uns gibt es das Festtagsmenü nicht an Heilig Abend, sondern auch an den beiden anderen Feiertagen zum Mittagessen. Am Nachmittag geht es ja dann gleich weiter mit Kaffee, Kuchen & Plätzchen. Am Abend schafft man dann lediglich noch ein paar Brote und fühlt sich trotzdem kugelrund.

Auch das Christkind (fälschlicherweise auch bekannt als der Weihnachtsmann) hat uns auch nicht vergessen. Mir brachte es hübsche Aufbewahrungsdosen von Alessi (die schon ihren Platz in der Küche eingenommen haben), eine Handtasche - wovon man als Frau immer Bedarf hat, Nussschiffchenförmen zum Backen (mehr dazu in ein paar Wochen) und noch ein paar weitere Kleinigkeiten über die ich mich alle sehr gefreut habe. 

Die Geschenke sind ja eigentlich nur eine nette Nebensache. Ich freu mich eigentlich am meisten ein paar schöne Tage mit der Familie verbringen zu können und auf das gute Essen. Meine Oma lachte sich zwar jedes Mal kaputt wenn ich unseren gedeckten Tisch und anschließend mein Essen fotografierte, dafür hat es sich aber gelohnt. Oma kocht eben nicht nur am besten, es sieht auch noch gut aus!


Weihnachtsessen 
Hähnchenschenkel mit Reis und buntem Salat 
 





Festtagsessen 1. Weihnachtsfeiertag 
Oma's Rouladen mit Kartoffeln, Rotkohl und Gurkensalat






Festtagsessen 2. Weihnachtsfeiertag 
Reste von Heilig Abend & 1. Weihnachtsfeiertag












Kaffee & Kuchen 







0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen