Freitag, 30. Mai 2014

Buchvorstellung: "Zucker, Zauber und Zinnober: Das Kinderkochbuch"

Vor genau vier Jahren erschiend das Kinderbilderbuch Zucker, Zauber und Zinnober indem es um die Geschichte von Fiona geht, einer  kleinen Feldmaus, die eines Tages kein Getreide mehr essen darf. In der Stadtmaus Yoko findet sie eine neue Freundin und lernt mit ihr auch ohne Getreide einen echten Zauberkuchen zu backen. Beim Picknick mit ihren Freunden erfahren die kleinen Mäuse jedoch noch mehr: Jeder isst anders, aber gemeinsam schmeckt es am besten!

Der herausgebende Verlag Edition Buchstabensuppe, ein Kinderbuch-Verlag, der sich auf die besondere Situation von Kindern mit Zöliakie und anderen Lebensmittelunverträglichkeiten spezialisiert, veröffentlichte jetzt ein zweites Buch der Autorin Birgit Kulmer Zucker, Zauber und Zinnober: Das Kinderkochbuch.
Ein Blick in das Kinderkochbuch, von der Deutschen-Zöliakie Gesellschaft empfohlen, verrät, dass es nur einfache und beliebte Rezepte (z.B. Pizza Margherita oder Schokoladenkuchen) für Kinder die alle glutenfrei sind enthält. Ich finde es total gelungen, weil es für Kinder leicht verständlich ist und alle einzelnen Schritte der Zubereitung ihrer Lieblingsspeisen erklärt wird. Nebenbei erfährt man kleine Geschichten und Anekdoten  über die Herkunft der einzelnen Rezepte und Zutaten. Erhältlich für ca. ca. €14,95.



Rezepte im Buch
Gnocchi di patate 
Pizza Margherita 
Käsespätzle oder Raben R
avioli con Ricotta e Spinaci 
Galettes Recette
Tortillas und Maisbrot 
Brioche et Galoche 
Räuberstockbrot 
Russisch Brot 
Heute ist Waffeltag 
Himbeertarte Tamtam 
Amerikaner am Stiel
Nuss-Muffins und Schokoladenkuchen 
Maronikuchen mit Schneegestöber 
Lebkuchenhäuschen 
Butterplätzcheneulen
ISBN: 978-3-9815068-1-5

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen