Montag, 6. März 2017

Produktvorstellung: glutenfreie Aldi Kekse


Als ich vor ein paar Wochen in der Zöliakie Austausch facebook Gruppe gesehen habe, dass es jetzt glutenfreie Kekse bei Aldi in einer Testphase geben soll, war ich einerseits außer mir Freude aber auch skeptisch zugleich. Besonders wegen dem sehr niedrigen Preis von €1,29 pro Packung. Für ein glutenfreies Produkt so gut wie geschenkt, traurig aber wahr. An richtig leckeren glutenfreien Keksen haben sich schon einige versucht und nur die wenigsten sind  richtig gut. Andererseits ist das glutenfreie Brot was es seit ein paar Monaten in allen Aldi Filialen (Süd und Nord) im Dauersortiment gibt, auch sehr sehr gut.


Also bin ich gleich am nächsten Tag nach der Arbeit zu meinem Aldi gefahren um diese Kekse zu suchen. Eine gute Viertelstunde bin ich durch den Aldi gecheckt, ohne Erfolg. Vielleicht dauert es bei meinem Aldi noch ein paar Tage bis die Kekse ins Sortiment kommen, wie immer halt. Ein paar Tage später bin ich wieder zu Aldi für meinen Samstagseinkauf und tada, ich hab die Kekse entdeckt, im "normalen" Süßigkeitenregal haben sie sich bisher versteckt.



Insgesamt gibt es drei verschiedene Sorten: Butterkekse mit Aprikosenfüllung, Schokokekse mit Vollmilch und Schoko/Haselnuss Waffelgebäck. Letzteres ist mein absoluter Favorit der drei Sorten. Glutenfreies Waffelgebäck gibt es gefühlt massenhaft von zahlreichen Herstellern. Das von Aldi schmeckt aber richtig schokoladig und nicht pups trocken wie viele andere. Das Schokogebäck (à la Leibniz Keks mit Schokoüberzug) folgt dem Waffelgebäck ganz dicht weil die Kekse keinen typischen glutenfreien Nachgeschmack haben und der Schokoüberzug schön dick ist. :-) Das Mürbeteiggebäck mit Aprikosenmarmelade ist auch sehr gut aber ich brauch einfach Schokolade!



Ob es die glutenfreien Kekse ins Dauersortiment schaffen entscheidet dann wohl der Erfolg der Testphase. Ich habe und werde meinen Beitrag jedenfalls weiterhin fleißig leisten. ;-)

8 Kommentare:

Herba hat gesagt…

Mmmh, die sehen lecker aus. Weißt Du, ob es die Kekse sowohl bei Aldi Süd als auch bei Aldi Nord zu kaufen gibt?
Liebe Grüße Herba

Anonym hat gesagt…

Die Antwort würde mich auch brennend intressieren. Liebe Grüße Rosel

Zöliakie Austausch hat gesagt…

Die glutenfreien Kekse gibt es sowohl bei ALDI Süd als auch bei ALDI Nord aber vorerst nur in einem Testgebiet. Für ALDI Süd haben wir eine Karte erstellt wo unsere Mitglieder die gefunden habe. Die Google Karte könnt ihr hier anschauen: https://www.google.com/maps/d/viewer?mid=1ybQjyr5-Cjg2K1iuzt5Ay5qilo4&usp=sharing

Herba hat gesagt…

Danke schön!!!!

Elena Konrad hat gesagt…

Habe vorhin auch mal die Kekse mit Aprikosenfüllung mitgenommen. Finde sie ganz lecker...vor allem für den Preis :)

Anonym hat gesagt…

Toll, aber Nürnberg haben sie mal wieder vergessen.... sind 1 1/2 wochen aus barcelona ("schlaraffenland für zölis") zurück und schieben nur noch frust....

Jenny Nörenberg hat gesagt…

Hat diese auch schon jdn in Berlin Brandenburg entdeckt?

Elfenwolle hat gesagt…

ich habe sie in Berlin noch nicht gefunden und ich besuche verschieden Filialen in der Stadt

Kommentar veröffentlichen