Sonntag, 18. März 2018

REZEPT: glutenfreies Eierlikör Osterlamm


Anlässlich der bevorstehenden Osterfeiertage hab ich mir gedacht back ich mal mein neu entdecktes und seitdem heißgeliebtes Rezept für saftigen Eierlikörkuchen ganz einfach in einer Osterlamm-Backform. Die Idee ist super aber stellt sich heraus, so einfach ist es leider doch nicht denn es klappt nicht mit jeder Backform. Warum? Weil Osterlamm-Backformen meist aus zwei Teilen bestellen und der Teif für Eierlikörkuchen sehr flüssig ist, besteht die große Herausforderung darin, dass der Teig in der Form bleibt und nicht ausläuft. Genau das ist mir nämlich mit genau der Backform passiert wo ich gedacht habe die hält dich. Nein, es war die Backform von Zenker die nur mit zwei Stangen die Backform zusammenhält. Hier ist bei weitem nicht so viel Teig "entkommen" wie in der anderen. Es ist ein wunderschön saftiges glutenfreies Eierlikör Osterlamm entstanden! Beim nächsten Mal werde ich versuchen mein klassisches Rezept für Osterlamm mit Eierlikör zu beschwipsen und schauen ob das dann in der anderen Backform funktioniert.


Rezept für glutenfreies Eierlikör Osterlamm


ZUTATEN für ca. 3 Osterlämmer

200g glutenfreies Kuchenmehl
50g Speisestärke
4 gestrichene TL Backpulver
250ml Eierlikör (glutenfrei z.B. von Vorpoort)
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
250ml Öl
5 Eier

ZUBEREITUNG

Die Eier, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Das Öl und den Eierlikör langsam einrühren. In einer separaten Schüßel das Mehl, Speisestärke und Backpulver verrühren. Idealerweise siebt ihr die Mehlmischung und hebt diese so unter den Rest bis ein glatter Teig entsteht. Ungefähr 1/3 vom Teig in eine gefettete und bemehlte Osterlamm-Backform füllen und auf 175° Grad für ca. 60-70 Minuten backen. Den Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.




Ähnliche Rezepte:


2 Kommentare:

Jennifer H. Lake hat gesagt…

great post

Toni G. Sawyer hat gesagt…

Ja, Kuchen sind definitiv ein absoluter Favorit für alle Altersgruppen. Es gibt Tausende von Kuchenrezepten, die vielen von uns nicht bewusst sind oder nicht einmal geschmeckt haben. Wenn Sie Pläne für eine Geburtstagsfeier, eine Jubiläumsfeier oder eine Festival-Party machen, dann sollten Sie einige neue Rezepte für Kuchen ausprobieren. Ich finde https://bestefriteusetest.de/gourmetmaxx-rezepte/, diese sehr gute Website für die besten Küchengeräte Wenn Sie möchten, können Sie diese Seite besuchen.

Kommentar veröffentlichen