WERBUNG

Dienstag, 3. Januar 2012

Zöliakie in den Medien: Dezember 2011

Die wahrscheinlich besten News:
glutenfreie Lebensmittel müssen ab 1. Januar in der EU einheitlich gekennzeichnet werden. «Glutenfrei» dürfen sie genannt werden, wenn sie höchstens 20 Milligramm pro Kilogramm enthalten. Bei maximal 100 Milligramm lautet die Aufschrift «mit sehr niedrigem Glutengehalt».
  • Ernährungsstress: Zöliakie als Depressionsrisiko‎ -> Ärzteblatt
  • Was Bürger 2012 erwartet - Ernährung und Gesundheit -> STERN
  • Scheidegg im Allgäu will erster glutenfreier Urlaubsort werden -> derwesten
  • Schnell gekocht, lecker und glutenfrei -> wlz-fz
  • App geplant als Einkaufshilfe für Allergiker -> Südwest Presse
  • Christkindlmarkt glutenfrei, aber lecker -> schwarzwaelder-bote
  • Interview: „Man nannte uns die Mängele-Kinder“ -> ÖNachrichten
  • Studie: Arsen im Reis gefährdet Babys im Mutterleib -> FOCUS
  • Glutenfreie Christstollen im Test -> Mainpost
  • Plätzchen backen bei Lebensmittelunverträglichkeit - was tun? ->  LVZonline
  • Artikel über Nahrungsmittelintoleranzen in der Familie (inkl. Pizzarezept)
    auf den Seiten 42 - 44 in der aktuellen Reformhauszeitschrift -> natürlich 

RÜCKBLICK 2011

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen