WERBUNG

Sonntag, 26. Mai 2013

So war der Welt-Zöliakie-Tag 2013 in Hannover!


Am vorletzten Samstag fand in Hannover auf dem Georgsplatz der Welt-Zöliakie-Tag mit vielen Ständen von Herstellern sowie Programm auf der Bühne statt. Wie schon bei meinem ersten WZT (vorletztes Jahr in Nürnberg) war der Andrang sehr groß. Den Umzug durch die Innenstadt habe ich leider verpasst, da ich erst gegen halb 12 in Hannover angekommen bin. Ab 12Uhr war es ein großes Gedränge und fast überall war langes Anstehen angesagt. Wenn man aber davon absieht und bedenkt, dass man viele neue glutenfreie Produkte testen kann und bei einigen Shops und Herstellern große Rabatte auf deren Produkte bekommt, kann man sich eigentlich nicht beschweren. Wollen wir nur hoffen, dass der nächste WZT vielleicht auf einem etwas größeren Platz stattfindet. :-)  

***ich habe noch viele weitere Bilder vom WZT und an dieser Stelle noch nicht die Zeit ein paar weitere Stände (wie z.B. von der Deutschen-Zöliakie-Gesellschaft, Alnavit, Bauckhof oder now Getränke) vorzustellen, dies werde ich in den nächsten Wochen versuchen nachzuholen.  









  • beim bofrost*free Stand gab es, wie von mir erhofft, die neuen Produkte Palatschinken und Knoblauchbrot als auch jede Menge Eis zu probieren! Natürlich habe ich nachgefragt ob dieses Jahr noch weitere neue Produkte eingeführt werden, eventuell tut sich noch was im Pastasortiment, aber da müssen wir abwarten. Wer sich vorab bei der DZG angemeldet und das Couponbuch am Eingang abgeholt hat (die Schlange war ja teilweise nicht mehr lustig), bekam eine Tasche gefüllt mit den glutenfreien Waffelhörnchen und dem neuen Katalog.









  • bei Poensgen habe ich das wahrscheinlich größte glutenfreie Brot EVER gesehen.  
 
  • eines der Highlights war der Schär Stand. Hier gab es Eis, Pasta, Pizza und ein Gewinnspiel. Ganz witzig: einer der Köche habe ich sofort aus dem Pizzesco Restaurant (hier werden frische glutenfreie Pizzen gebacken) aus München erkannt und ich meine gesehen zu haben, dass sowohl Schär Pizzen als auch frische Pizzen zubereitet und verteilt wurden. Bei der Pasta ist mir eine neue Verpackung aufgefallen!









  • bei FoodOase hat die Verpackung von einem Choco Pops Müsli aus Holland (Hersteller: Rosie's Food) sofort meine Aufmerksamkeit gewonnen. Hiervon durfte ich sofort eine Portion probieren (mit Kokosmilch die erstaunlich lecker war, hätte nicht gedacht, dass man die Kokos so gut wie gar nicht schmeckt). aus dem erweiteren Sortiment von Rosie's (was man bei FoodOase im Shop kaufen kann) durfte ich noch eine Packung Haferflocken und Früchte Flakes mitnehmen. Außerdem konnte man noch Crisp bread und Crispins von Knuspi probieren.











  • beim Stand der Bäckerei Delfs (Constantinstraße 11) aus Hannover gab es reichlich frische Backwaren. Auf deren Homepage kann man folgendes nachlesen: "Mehr als 10 Sorten glutenfreies Brot und 9 Sorten Brötchen, Kuchen, Torten und Kekse werden jeweils Dienstags und Mittwochs frisch gebacken. Da die Bäckerei Delfs in Hannover nur glutenfreie Backwaren produziert, ist eine Kontamination mit glutenhaltigem Mehl oder Getreide ausgeschlossen. Alle normalen Backwaren werden aus dem Stammbetrieb in Hildesheim, welcher seit 225 Jahren in Familienbesitz ist, dazu geliefert. Die glutenfreien Backwaren werden Bundesweit per UPS oder auf besonderen Wunsch auch per Post zugestellt. Erstbesteller bekommen eine Gutschrift über 5 Euro." 








  • wenn ich es richtig mitbekommen habe, waren am Schnitzer Stand am frühen Nachmittag bereits Bier als auch die neuen Baguettes komplett ausverkauft. Großartig hat es mich nicht überrascht, deren Bier gehört zu den besten glutenfreien Bieren und auch von den neuen Baguettes habe ich euch bereits letzten Monat vorgeschwärmt: neues glutenfreis Brot von Schnitzer!





  • bei einem mir bisher unbekannten Hersteller www.glutenfrei-backwaren.de standen Mehl, Muffins, Brot zum Verkauf und es gab frische Waffeln als Kostprobe. Ein weiteres Highlight!








  • bei QUERFOOD gab es die größte Auswahl an glutenfreien Produkte vor Ort zu kaufen. Außerdem konnte man an einem Gewinnspiel mit Chance auf Shop Gutscheine teilnehmen und es gab neues Brot von Fritz Mühlenbackerei mit Marmelade und laktosefreier Butter zu testen, was ab Juni 2013 im Online-Shop erhältlich sein wird. 









  
  • bei Glutano war der Stand den ganzen Nachmittag über meist sehr voll und ich habe es nur geschafft ein Brot mit Frischkäse und Schnittlauch zu probieren. Zwar einfach, aber sehr lecker. Ich meine es wäre das neue Bauernbrot Brot. 










  • bei 3 Pauly gab es viele Produkte aus deren Sortiment zu probieren und zum reduzierten Preis einzukaufen. Mein Favorit waren die Snack Ecken Käse, davon könnte ich eine komplette Packung essen. 




  • bei Hammermühle habe ich den vorletzten Schoko Donut ergattern können. Jackpot! 






  • glutenfreie Backwaren von Böcker (Ernst Böcker GmbH & Co. KG) hat deren Frischbrote zum Aufbacken vorgestellt. Die glutenfreien & laktosefreien Brote werden in der Verpackungsfolie aufgebacken. Man kann es sich wie die Brotwaren von Huttwiler vorstellen, nur dass die Brote nicht tiefgekühlt werden, sondern frisch geliefert werden und so eine Haltbarkeit von 14 Tagen haben. Das Brot wird dann im Ofen in der Verpackung aufgebacken. Das Ergebnis war wirklich gut, das Leinsamenbrot  war ziemlich saftig und hat an normales Sauerteigbrot erinnert, sehr lecker! In welchen Bäckereien es die Brote zu kaufen gibt, steht leider noch nicht auf der Homepage, man kann aber eine eMail an info(at)sauerteig.de schreiben und anfragen ob und wo es in der Nähe einen Verkaufspunkt gibt.








  • bei cenovis gab es natürlich jede Menge von deren Gemüsebrühe und Soßen.


1 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo, leider war ich nicht in Hannover und bedanke mich sehr für diesen ausführlichen Bericht!

VG

Kommentar veröffentlichen