WERBUNG

Mittwoch, 5. April 2017

REZEPT: glutenfreies Schokino Osterlamm


Da ich mir kein glutenfreies Osterlamm beim Bäcker kaufen kann, backe ich mir seit knapp 8 Jahren mein eigenes glutenfreies Osterlamm was ich auch schon in ein Marmor oder Karotten Osterlamm abgewandelt habe. Die neuste Variante als Schokino Osterlamm habe ich bereits letztes Jahr gebacken aber nicht im Blog gepostet. Der erste Versuch war ohne Schokostreusel im Teig und "nur" einer großzügigen Schokoladenglasur.
Dieses Jahr hab ich ein rundnum Schokino Osterlamm mit Schokostreusel und -glasur gebacken! Ein zweites Osterlamm habe ich mit etwas größeren Schokochips gebacken, dafür ohne Glasur. Beide sind mega lecker geworden und sogar noch besser für die Feiertage geeignet weil der Kuchen durch die Glasur etwas länger saftig bleibt.



Rezept für glutenfreies Schokino Osterlamm

ZUTATEN

70g glutenfreies Kuchenmehl (hier: Schär Mix C)
30g Mandeln
50g Speisestärke
1,5 Teelöffel Backpulver
2 Eier
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
120g Butter
Prise Salz
50g Schokoraspeln

ZUBEREITUNG
Butter, Salz, Vanillezucker und Zucker cremig rühren. Die Eier einzeln unterrühren. Das Mehl, Speisestärke, Mandeln und Backpulver vermischen und dem Rest löffelweise unterrühren. Anschließend die Schokoraspeln in den Teig einrühren. 
Die Osterlamm Backform eingefettet werden, mit Mehl bestreuen und vom Teig abwechselnd 2 EL einfüllen. Die Form auf ein Backblech stellen und im vorgeheizten Backofen auf 175°C für ca. 45 Minuten backen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.






Ähnliche Rezepte:


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen