Freitag, 23. März 2012

bofrost*free Rindergulasch mit Spirelli (gluten- & laktosefrei)

Wegen der Nachricht, dass es bei bofrost*free ab Mai eventuell neue glutenfreie Produkte im Sortiment geben wird, habe ich mein Archiv mal nach bisherigen bofrost*free Produkten durchsucht. Dabei musste ich feststellen, dass es aus unerklärlichen Gründen dieser Post über das glutenfreie TK Fertiggericht nie auf den Blog geschafft hat. Bis heute war ich der festen Überzeugung ich hätte den Beitrag über das Rindergulasch bereits im Sommer veröffentlicht. Anscheinend nicht und aus dem Grund gibt es erst heute meine Meinung zu dem gluten- & laktosefreien Rindergulasch mit Spirelli und Rotkohl von bofrost*free. Jetzt 10 EUR Neukundenrabatt bei Bofrost sichern.




Wenn man die Packung zunächst öffnet, sieht das Ganze mehr nach einem Flugzeugessen aus, was im ersten Moment nicht unbedingt dafür spricht. Die mit den Worten "glutenfrei" und "laktosefrei" beschriftete Alufolie wird vorerst nicht abgezogen. Jetzt kann man sich überlegen ob man das Gulasch in der Mikrowelle oder im Backofen erhitzt. Ich habe mich an dieser Stelle für Backofen entschieden. Die Anweisung lautet wie folgt: "Backofen auf 160°C vorheizen. Das tiefgefrorene Menü in der Schale mit verschlossenem Deckel auf mittlerer Schiene 40-45 Minuten (Umluft 35-40 Minuten) erhitzen. Anschließend Folie abziehen und servieren."

FAZIT: Das Fleisch war ziemlich zart, die Soße schön würzig und sogar die Nudeln waren erstaunlich gut. Für ein glutenfreies Fertiggericht hat es meine Erwartungen definitiv übertroffen. Geschmacklich kann es natürlich mit einem selbstgekochten Gulasch in keinster Weise mithalten. Für ein (gluten- & laktosefreies) Fertiggericht ist es gut. Der Preis von €5,95 pro Packung eher weniger. 



2 Kommentare:

Denise hat gesagt…

Ich finde auch, dass bofrost bei den Preisen teilweise echt zu teuer ist... Ob man tatsächlich 7,95 Euro für 500g glutenfreie Nuggets nehmen muss...? Was kosten glutenhaltige? 1,95 Euro beim Discounter? Dann vielleicht 2,95 Euro von einer Markenfirma? Da sind 7,95 Euro doch "ein wenig" heftig...

Monika hat gesagt…

Ja - die Preise sind teilweise nicht von schlechten Eltern! Aber die Nuggets sind sehr lecker (ich habe in meiner "gluten-Zeit" niiiie welche fertig gekauft), der Maccharoniauflauf auch! Außer den Hähnchen und Fischnuggets, den Brötchen und dem Auflauf habe ich bis jetzt noch nichts weiteres probiert - ist halt nicht so günstig, da überlegt man sich doch (und es ist "Fertigfutter") ...

Kommentar veröffentlichen