WERBUNG

Samstag, 11. Juli 2015

glutenfreie Burger ab jetzt bei McDonald's Österreich



Ich bin sauer, richtig sauer. Warum? Es gibt immer mehr Länder in denen es glutenfreie Burger bei großen Fast-Food Ketten zu kaufen gibt. In Spanien und Schweden beispielsweise gibt es das schon seit einer ganzen Weile. Ab 15.07. werden auch bei McDonald's Österreich glutenfreie Hamburger, Cheeseburger, CB Double, CB Triple und Hamburger Royal TS gegen einen Aufpreis von €1 erhältlich sein. Hier gibt es bereits seit März glutenfreien Schokokuchen in den McCafés. Ein großes Lob an dieser Stelle für die Umsetzung!
Vielen lieben Dank Robin S. für das Foto! 
Heute Zeitung Österreich 10.07.2015

So, und jetzt erklär mir bitte jemand warum das nicht auch in Deutschland möglich ist?! Ich fühle mich leicht verar***t denn so langsam hat McDonald's Deutschland keine Ausrede mehr wenn es ja ganz offensichtlich in anderen Ländern PROBLEMLOS funktioniert.
  
Es ist nicht so, dass ich dann jeden Tag zu McD rennen würde um dort Burger zu essen. Nein, ganz sicher nicht, aber ich hätte gerne die Option wie jeder andere auch. 
 
Genau gleiche Frage wie ich, stellte auch Birte auf der McDonald's Deutschland Homepage:  
"Bei McDonald's Österreich gibt es jetzt auch glutenfreie Burger. Wann ist es bei Euch soweit? Ich wäre so glücklich!!!!"
Die Antwort von McDonald's Deutschland auf die Frage ist einfach nur schwach: 
"Hallo Birte, 
so gerne wir dich auch glücklich sehen würden - wir können dir gar nichts versprechen. Derzeit planen wir nämlich keine Einführung glutenfreier Burger. Grund: Der Mehraufwand wäre mit fast 1.500 Restaurants in Deutschland momentan einfach zu groß. Wir hoffen du hast Verständnis dafür."

UPDATE 31.08.2015: 

Die liebe Lilly hat mir Bilder von einem glutenfreien Cheeseburger (probiert in einem McDonald's in Salzburg) geschickt. LIEBEN DANK! ❤

 

Ach ja, als es vor zwei Jahren die "Mein Burger" Aktion gab und wir einen glutenfreien Burger ins Rennen geschickt haben, wurde dieser ganz schnell von McDonald's disqualizifiert mit der Begründung ein glutenfreier Burger wäre nicht umsetzbar. Es ist aber sehr wohl umsetzbar, siehe z.B. Stockholm, Barcelona, Madrid, Niederlande usw.  
Ich habe kein Verständnis dafür, dass wir in Deutschland darauf verzichten müssen wenn es in anderen Ländern funktioniert. Wie seht ihr das?  


5 Kommentare:

Thea hat gesagt…

Hey,
ich stimme zu, dass die Deutschen MCs es zumindest probieren könnten und wenn auch nicht Deutschlandweit aber so doch in größeren Städten. Wenn nicht immer was auf Vorrat da ist, hat sicher jeder von uns dafür verständnis, auch wenn es schade ist.

debby sli hat gesagt…

Ich hoffe Deutschland kommt bald zur Vernunft. Total ignorant, fies und ubglaubwürdig ist deren Einstellung!

Anonym hat gesagt…

Wir hier in Deutschland dürfen den letzten dreck fressen,wenn es darum geht gesund zu essen !

Anonym hat gesagt…

genau, nämlich essen von Mc Donalds

Anonym hat gesagt…

Ich schließ mich dir völlig an, man könnte es zumindest versuchen. Keiner der Betroffenen hat hier die Erwartungshaltung dies in allen deutschen Filialen direkt vorzufinden, aber es überhaupt nicht in Betracht zu ziehen, ist wirklich unklug. Hier ist ein Markt, der inzwischen immer größer wird und auch ich wäre nicht tagtäglich da aber hin und wieder bietet es sich garantiert mal an. Man sollte wenigstens die Option haben und notfalls eben nur in jeder zweiten oder dritten Filiale. Ich denke jeder Betroffenen hat inzwischen schon ganz andere Wege für solche Möglichkeiten zurück gelegt. Scheinbar hat es MC Donals aber noch nicht nötig, mal sehen was sich da die nächsten Jahre noch so tut. Irgendwann können auch die sich nicht mehr dagegen stellen wenn man den aktuellen Wachstum in der Sparte betrachtet.

Kommentar veröffentlichen