WERBUNG

Montag, 27. Februar 2012

REZEPT: glutenfreie Choco Crossies

Endlich. Bereits nach Weihnachten wollte ich endlich glutenfreie Choco Crossies mal selbermachen, siehe Choco Crossies Teil 1. Leider hat mein Freund die Weihnachtsschokomänner vernichtet, bevor ich sie verarbeiten konnte. Alles halb so wild, vor zwei Wochen hab ich während einem ganz kurzen Trip nach Hause einen Kuchen gebacken, den ich mit Kuvertüre überzogen hab. Von der Kuvertüre ist ein bisschen übrig geblieben... BINGO. Dem Rest der bereits flüßigen Schokolade hab ich einfach ein paar Cornflakes (hier von Alnavit) hinzugefügt, alles gut verrührt, bis jeder Flake mit Schokolade überzogen war und anschließend kleine Häufchen auf ein Stück Alufolie platziert und über Nacht trocknen lassen. 

FAZIT: Der Aufwand ist minimal. Das Ergebnis war lecker, knusprig und hat fast so gut geschmeckt wie die echten "Choco Crossies". Die Cornflakes sind natürlich auch ohne Schokolade genießbar. Oft mische ich die Flakes mit etwas Obst wie Apfel, Banane, am liebsten aber mit Erdbeeren im Sommer - ein Traum!




Noch mehr glutenfreie Plätzchenrezepte

2 Kommentare:

miniheju hat gesagt…

ich tu gerne noch ein paar geröstete und gehakte mandeln oder mandelstifte darunter. LECkER!
miniheju

Mariell hat gesagt…

süße Idee, werd ich wohl mal für meine Cousine irgendwann machen :-)

Lg Mariell
http://kruemel-in-der-kueche.blogspot.com/

Kommentar veröffentlichen