WERBUNG

Montag, 7. Januar 2013

glutenfrei Essen in New York - Teil 3


Etwas verspätet, der dritte Teil der "glutenfrei Essen in New York" Serie. Im September hatte ich das Glück in meinen letzten Semesterferien für eine Woche in den Big Apple zu fliegen und meinen Abschluss zu zelebrieren. Es ist nicht nur die Stadt die nie schläft, es ist (m)ein glutenfreies Paradies. Nicht nur glutenfreie Einkaufsmöglichkeiten gibt es fast überall, auch Restaurants mit glutenfreier Speisekarte sind keine Seltenheit. Die in meinem vorletzten NYC Urlaub getesteten Restaurants, habe ich davon im September nur eins wiederbesucht... 

glutenfreie Pizza bei L'Asso NYC - 192 Mott Street
Am ersten Tag ging es für ein Mittagessen zu L'ASSO. Es ist so ein tolles Gefühl eine spezielle glutenfreie Speisekarte in den Händen zu halten. Sowohl die Auswahl als auch die Preise waren großzügig. Mit Maismehl gebacken, war es nicht die beste glutenfreie Pizza die ich je gegessen habe, aber ok. Ein paar Tage später war ich ja bei Risotteria, wo es die tatsächlich beste glutenfreie Pizza in ganz New York gibt, siehe unten.   

gluten free pizza at L'Asso in NYC





glutenfreie Wraps & Sandwiches bei Terri NYC - 60 West 23rd Street - www.terrinyc.com
Am zweiten Nachmittag ging es zu Terri, einem glutenfreien Delishop. Der Wrap war der absolute Wahnsinn. Der glutenfreie Wrap aus braunem Reismehl hat mit der Chicken Ceasar Füllung (ohne Croutons!) perfekt harmonisiert. An den Wrap werde ich noch öfters denken.... Das Sandwich hingegen war nicht so der Hit, das Brot war viel zu süß für einen so herzhaften Belag. Egal, falls Ihr mal in New York seid, bestellt hier einen glutenfreien Wrap! 

gluten free chicken wrap at Terri's in NYC

Süßes in der glutenfreien Tu-Lu Bäckerei - 338 East 11th Street 
Am dritten oder vierten Tag sind wir endlich in die tu-lu Backerei gefahren. Leider war ich etwas spät dran, es war vier oder fünf Uhr und es gab nur noch eine überschaubare Auswahl. Von den hübschen Mini Cupcakes wollte ich von jeder Sorte einmal probieren und ein Cookie hab ich mir noch gegönnt. Für 8 zuckersüße Cupcakes und ein sau leckeres Chocoalte Chip Cookie habe ich ca $11 gezahlt. Schon happig, aber jeden Bissen wert.

gluten free sweets at Tu-Lu's Bakery in NYC
 

Ceasar's Palace Pizza - 493 Amsterdam Avenue - www.caesarspalacepizza.com
Zwei Parallelstraßen vom G-Free NYC Shop war Caesar's Palace Pizza, ein typischer New Yorker Pizzashop. Hier gab es tatsächlich glutenfreie Pizza für $13. Die Pizza wird zwar frisch zubereitet und in einer Aluschale im Ofen gebacken, leider mit den glutenhaltigen Pizzen. Geschnitten wird die Pizza dann widerrum mit einem Einwegmesser. 



Pizza by la Grolla - 403 Amsterdam Avenue - www.pizzabylagrolla.com
Auf der gleichen Straße wie das Caesar's Pizza. Ich bin nicht reingangen, nur das Schild gespottet, dass dort glutenfreie Pizza erhältlich ist. 



das beste italienische Restaurant in NYC 
Risotteria - 270 Bleecker Street - www.risotteria.com
Das einzige Restaurant was ich bei meiner letzten New York Reise auch schon besucht habe, das Risotteria. Warum bin ich hier nochmal hingegangen? Weil ich immer wieder an deren legendären glutenfreie Breadsticks denken muss. Die muss man mehr als einmal gegessen haben. Also haben wir einen verregneten Nachmittag mit der besten glutenfreien Pizza in New York und einer Flasche Wein verbracht. Dieses Mal haben wir auch das Risotto probiert, welches ausgezeichnet war. Zum Nachtisch gab es ein Red Velvet Cupcake... sündhaft lecker. 


gluten free breadsticks at Risotteria in NYC
gluten free pizza at Risotteria in NYC
gluten free risotto at Risotteria in NYC

gluten free red velvet cupcake at Risotteria in NYC

Dorado Tacos - 28 East 12th Street - www.doradotacos.com
Nach einem Kinobesuch in einem winzigen Kino in der Nähe der NYUniversity bin ich an einem mexikanischen Restaurant vorbeigelaufen und habe zufällig die Worte "Gluten Free" am Fenster gelesen. Nix wie hin. Als Vorspeise gab es glutenfreie Chips mit Guacamole und Salsa und zur Hauptspeise gab es eine Runde Taco's, alles glutenfrei. Zudem war es extrem günstig. 



Chinatown
Zwar kann im berühmten Chinatown die Verständigung auf Englisch schon sehr kompliziert, da ist ein Erklärungsversuch bezüglich Gluten leider meist Zeitverschwendung. Auf ein Beef-Broccoli (ohne Soja-Soße bestellen) mit Fried Rice wollte ich nicht verzichten. Ich habe in drei verschiedenen Restaurants gegessen und alles lief glatt. 



Chipotle - überall in Manhattan - www.chipotle.com
Fleisch, Reis, Tomaten, Salat, Käse und viele weitere wählbare Zutaten kann man sich entweder im Burito Wrap oder auch ganz einfach in einer Schüßel (der "Bowl") geben lassen und schon ist die Sache glutenfrei. Auch auf der Homepage von Chipotle nachzulesen. Zwar stand hier auch, dass es mittlerweile eine Maistortilla gibt, jedoch ist mir dabei die Kreuzkontamination zu hoch, da diese neben den glutenhaltigen gelagert und auf der gleichen Fläche zubereitet werden. Chipotle ist eine super Notfalllösung. Wenn man keine Lust auf ein großes Abendessen hat, ist Chipotle die Lösung. Es geht schnell, macht satt, man schmeckt die Frische der Zutaten und es ist relativ günstig. Als "Vorspeise" kann man unbeschwert die Chips und Guacamole essen.

gluten free at Chipotle


weitere Artikel über Amerika:


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...