Dienstag, 14. Juni 2011

REZEPT: glutenfreie Buttermilch Pancakes



Wer 'Ein glutenfreier Blog' auch auf facebook verfolgt, hat Sonntag vielleicht schon mitbekommen, dass es glutenfreie Pancakes mit frischen Erdbeeren zur Feier des Tages gab! Wenn ich nicht schon seit vier Wochen an einer Seminararbeit werkeln würde, hätte ich das Rezept schon längst gepostet! Heute ist GO-Time. Nach vier laaaaangen Wochen Vorbereitung auf das Seminar ist heute endlich der Tag der Präsentation: drückt mir also ab 14Uhr bitte ganz fest die Daumen!!!

Bereits ganz am Anfang (2008) des Blogs, hab ich Euch mal ein Buttermilch Pancakes Rezept vorgestellt. Damals war mir bereits klar dass das Rezept noch verbesserungsfähig ist. Nach vielen Versuchen und etlichen Rezeptänderungen, hab ich es endlich für mich perfektioniert. Wer also auf typisch amerikanische Pancakes steht, muss dieses Rezept ausprobieren!!!

video

Dass diese Pancakes glutenfrei sind, würde ein Nicht-Zöli so schnell nicht merken. Mein Freund isst seine am liebsten mit Ahorn-Sirup -> davon gibt es oben einen kurzen Clip. Mir schmeckt es mit frischen Erdbeeren und Nutella immer noch am besten! So oder so war es der perfekte Start in den Tag.


 

Zutaten: 
180g glutenfreies Mehl (hier Schär Mix C für Kuchen & Kekse)
3 EL geschmolzene Butter
1 Packung Vanillezucker
1 TL Natron
1 Ei
1 TL Backpulver
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
400ml Buttermilch

Zubereitung: 
Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. In einer separaten Schüßel das Mehl mit dem Natron und dem Backpulver mischen. Das Ei mit dem Vanillezucker, Zucker und Salz verrühren. Die Buttermilch dazugeben und löffelweise das Mehl einrühren.  
Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes auf mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Minuten backen und Umdrehen wenn sich Blasen gebildet haben.


 

Ähnliche glutenfreie Rezepte:

7 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lecker!!!! Werde ich am Wochenende gleich nachlocken.

Danke für deinen Blog

Anonym hat gesagt…

wow.. die sehen ja super lecker aus!das wird gleich mal ausprobiert:-)

seelenbalsam hat gesagt…

Ich müsste es für mich Um-Experimentieren, mit Sojamagerine und Volleiersatz und Sojamilch, ...aber ich weiß, dass meine Pfannkuchen mit Reismehl klappen, da ich Schär nicht vertrage.

Ankes Testallee hat gesagt…

Das von dir benutzte Mehl ist auch wirklich klasse. Ich hab damit zwei Kuchen für Gäste gebacken und niemand hat auch nur ansatzweise bemerkt, dass es sich um glutenfreien Kuchen gehandelt hat, die Kuchen waren ruckzuck aufgegessen.

LG

Anke

Anonym hat gesagt…

was passiert mit der anderen hälfte der buttermilch!?

Paleo-Iris hat gesagt…

Hi, ein tolles Rezept. Ich koche für meinen Blog auch Glutenfrei. Ich nutze allerdings Mandelmehl oder Kokosmehl. Anstatt Butter habe ich dann Kokosöl drinnen. Das funktioniert auch wunderbar :-)
Heute oder morgen veröffentliche ich mein Rezept auch auf meinem Blog .Schau doch mal vorbei.

Weiter so, lg Paleo Iris

Anonym hat gesagt…

Hi, vielen Dank für das tolle Rezept! Es ist mir auf Anhieb beim 1. Mal gelungen (hatte Bedenken weil ich ein neues gf Mehl ausprobiert hatte) und die Pancakes waren superlecker! Habe lange nach einem gf Pancakerezept gesucht, kommt in meine Rezeptsammlung!

Kommentar veröffentlichen