Montag, 30. Dezember 2013

REZEPT: süße Waffeln

Zu Weihnachten habe ich von meiner Schwester ein klassisches Waffeleisen von cloer geschenkt bekommen, Danke L.! Gestern zuhause angekommen habe ich das Eisen sofort gereinigt und eingeweiht. Das Rezept ist ein klassisches Waffelrezept, etwas süßer und enthält u.a. mehr Butter als mein Rezept für die Waffeln im belgischen Waffeleisen zubereitet. Leider hatte ich keine Kirschen oder Grütze auf Vorrat, mit etwas Puderzucker war es aber trotzdem ein gelungener erster Versuch! 

ZUTATEN
125g weiche Butter 
120g Zucker 
Prise Salz 
3 Eier 
250g Mehl 
1 TL Backpulver
200 g flüssige Sahne

ZUBEREITUNG
Die weiche Butter, die Hälfte vom Zucker und Salz ein paar Minuten schaumig schlagen. Die Eier trennen und die Eigelb unterrühren. Das Eiweiß und den restlichen Zucker steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Jetzt das Mehl, Eiweiß und Sahne abwechselnd unter die Butter-Masse rühren. Ab ins Waffeleisen!








Ähnliche glutenfreie Rezepte:

7 Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Sieht gut aus. Wieviele Waffeln hast du aus der Rezeptmenge erhalten?

Luise-Lotte hat gesagt…

Ob das mit Eiersatz auch klappt, nur für die Sahne, weiß ich nicht,w as ich nehmen soll. Bin neben Gluten, auch auf Milcheiweiß und Eier allergisch!

Katie hat gesagt…

Hallo Andrea, es waren ca. 10-12 Stück!

Katie hat gesagt…

Hallo Louise-Lotte, vielleicht mit laktosefreier bzw. Sojamilch?

Anonym hat gesagt…

Hey.
Welches mehl nimmst du denn dafür?

Katie hat gesagt…

Am liebsten benutze ich hier das Kuchenmehl (Mix C) von Schär!

Anonym hat gesagt…

Hallo ! Meinst du es geht auch Buchweizen oder kichererbsen Mehl? lg Anna

Kommentar veröffentlichen