WERBUNG

Samstag, 24. Oktober 2015

REZEPT: glutenfreie Pumpkin Pancakes (Kürbispfannkuchen)


Mit meinem selbstgemachten Kürbispüree, welches letzte Woche vorgestellt wurde, lassen sich glutenfreie Pumpkin Pancakes relativ schnell und einfach zubereiten. Sie geben den klassischen glutenfreien Pancakes einen kleinen herbstlichen Kick. Die Kürbispfannkuchen lassen sich mit Ahorn oder Schoko (mein Favorit) Sirup in ein herzhaftes Frühstück, Mittagessen, oder Dessert verwandeln.

ZUTATEN 
180g glutenfreies Mehl (hier Schär Mix C für Kuchen & Kekse)
6 EL selbstgemachtes Kürbispüree 
3 EL geschmolzene Butter  
1 Packung Vanillezucker  
1 TL Natron  
1 Ei  
2 TL Backpulver 
1 EL Zucker  
1/2 TL Salz
1/2 TL Zimt 
220ml Milch

ZUBEREITUNG
Die Butter schmelzen und mit dem Zucker, Vanillezucker, der Milch, Ei und Salz verrühren. Das Kurbispüree unterrühren. Anschließend das Mehl mit dem Natron, Zimt und dem Backpulver mischen und löffelweise einrühren, so verhindert man Klumpen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes auf mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2-3 Minuten backen -> Umdrehen wenn sich Blasen gebildet haben.



Ähnliche glutenfreie Rezepte: 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen