WERBUNG

Sonntag, 22. November 2015

REZEPT: weihnachtliche Macarons


Letzte Nacht hat es bei mir ein klitze kleines bisschen geschneit und dabei muss ich zugeben, kommt doch etwas Weihnachtsstimmung auf. Der erste Schnee hat wohl meine Weihnachtsglocken läuten lassen, denn heute war mir nach glutenfreien Macarons mit weihnachtlichem Twist, in den Farben Rot und Grün. Was die Füllung angeht war ich dann etwas faul und hab mich bei den Grünen für Nutella mit etwas Zimt und bei den Roten für eine fruchtige-Mascarpone Kombination entschieden. Auch wenn die Macarons optisch nicht ganz so schön geworden sind wie die glutenfreien Macarons in Rosa, macht die Optik trotzdem richtig Lust auf Weihnachten und das auf eine ziemlich süße Art und Weise.

ZUTATEN 
4 Eiweiß
300g Puderzucker
150g gemahlene Mandeln
Prise Salz
Lebensmittelfarbe, Rot und Grün
Für die Füllung:
Marmelade, z.B. Erdbeer
Mascarpone 

oder
Nutella 
Zimt

ZUBEREITUNG

Das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Den Puderzucker langsam dazugeben und den Eizuckerschnee auf zwei Schüßeln aufteilen und jeweils die rote und grüne Lebensmittelfarbe einrühren. Jetzt die gemahlenen Mandeln vorsichtig unterheben. Den Teig in einem Spritz- oder Plastikbeutel (einfach eine Ecke aufschneiden) und auf einem mit Backpapier belegtem Backblech in kleinen Kreisen verteilen. Auf 160° für ca. 15-20 Minuten backen. Die Macarons mind. 30 Minuten auf dem Backblech abkühlen lassen. Erst wenn die Macarons kalt sind, kann die Füllung verteilt werden. 
Für die Nutella Füllung jeweils auf eine Hälfte ca. 1/2 TL Nutella mit einem Messer bestreichen und anschließend mit etwas Zimt bestreuen. Vorsichtig die zwei Hälften aufeinander drehen, nicht drücken.
Für die fruchtige-Mascarpone Füllung jeweils auf einer Seite 1/2 TL  Himbeermarmelade und auf der anderen Seite 1/2 TL leicht geschlagene Mascarpone mit einem Messer verteilen. Vorsichtig die zwei Hälften aufeinander drehen, nicht drücken. 



weitere glutenfreie Plätzchenrezepte: 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen