WERBUNG

Dienstag, 4. Januar 2011

glutenfreier Panettone al Cioccolato


Der Panettone von Schär ist mir schon letztes Jahr bei DM aufgefallen, aber der  Preis von €3,99 war mir immer ein Dorn im Auge. Wenn der nicht schmeckt sind mal eben €4 futsch.
Immerhin besteht so ein Panettone primär aus Hefeteig- ein glutenfreier, abgepackter Hefekuchen? Der ist bestimmt schön trocken, dachte ich zumindest..

In der Weihnachtszeit hab ich mir dann doch einen glutenfreien Weihnachtskuchen gegönnt, nicht die klassische Variante, sondern den Panettone al Cioccolato, mit Schokoladenstückchen.

Über die Feiertage hab ich es dann aber nicht geschafft den italienischen Weihnachtskuchen auszupacken, es gab schon genügend Plätzchen und eine ordentliche Auswahl an glutenfreien Kuchen: siehe mein glutenfreies Weihnachten 2010.

 
Gestern Nachmittag überkam mich dann die Lust nach Kuchen, die Reste von Weihnachten & Silvester sind (zum Glück) fast alle weg, aber da war doch noch der Panettone...

Als ich den Kuchen aus der netten Verpackung ausgepackt und das erste Stück abgeschnitten hatte, war ich durchaus überrascht: keine Bröselei, weicher Teig und relativ große Schokoladenstückchen. Die Befürchtung dass der Kuchen trocken wird, war mehr als unbegründet. Mit ein paar Tassen Kaffee war die Hälfte vom Weihnachtskuchen schnell weg.

FAZIT: der Kuchen ist seine €4 definitiv wert. Zum Glück gibt es den klassischen als auch den Panettone al Cioccolato von Schär nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern von Oktober bis Februar.

So werde ich versuchen noch 2-3 der Schokoladen Panettone auf Vorrat zu kaufen, wenn diese jetzt nach der Weihnachtszeit nicht erstmal ausverkauft sind!
Die Küchlein könnten nicht nur helfen in den nächsten zwei Monaten beim Lernen den ein oder anderen Tiefpunkten zu überwinden, sondern sind wären auch als Mitbringsel oder für einen spontanen Kaffee-Klatsch zuhause durchaus geeignet.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen