Montag, 19. September 2011

glutenfrei in Basel


Im letzten REISE Special hab ich Euch das gluten- & laktosefreie Frühstück im Carat Hotel in Basel vorgestellt. Wie ich dort schon kurz erwähnt hab, bin ich Nachmittags in die Schweiz gefahren um dort bei wunderschönem Wetter direkt am Rhein Mittag zu essen. Leider gab es nicht gerade eine große Auswahl an glutenfreien Speisen in den Cafés, so fiel das Mittagessen sehr gesund und leider etwas fad aus.

etwas langweiliger (glutenfreier) Salat - dafür war der Eistee unwiderstehlich lecker!

Brot war leider nicht glutenfrei, dafür wenigstens schön angerichtet!


Anschließend bin ich natürlich noch in den nächsten Supermarkt marschiert um dort auf die Suche nach glutenfreien Produkten zu gehen: bei MANOR hab ich 'nur' glutenfreie Produkte von Schär und DS gefunden.

In einen COOP hab ich es dann leider nicht mehr geschafft, obwohl es hier ebenfalls eine große Auswahl an Schär und glutenfreien Produkte der Eigenmarke von COOP gibt. (Auflistung der glutenfreien Produkte von COOP findet Ihr hier, eine Auflistung aller gluten- & laktosefreien Produkte von COOP findet Ihr hier).

Am Abend hab ich dann aber noch einen kurzen Abstecher nach Frankreich gemacht, wo ich etliche leckere glutenfreie Produkte entdeckt habe. Was genau, erfahrt Ihr im nächsten glutenfreien REISE Special!

leider nicht glutenfrei, aber zu hübsch um es nicht zu fotografieren!
glutenfreie Schär und tiefgekühlte Produkte von DS gab es bei MANOR



weitere Artikel aus dem ReiseSpecial:

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo,

ich bin öfter in Basel unterwegs gewesen und kann das folgende Rastaurant empfehlen:
http://www.tibits.ch/d/restaurants-take-away/basel/

Es gibt dort mittags ein Buffet an dem das Essen gekennzeichnet ist mit verschiedenen Symbolen, u.a. auch glutenfrei. Außerdem gibt es dort selbstgebackene abgepackte glutenfreie Brötchen zum Salat die unglaublich lecker schmecken.

Der einzige kleine Nachteil ist, dass es preislich etwas teurer ist und wer Fleisch essen möchte ist dort auch nicht gut aufgehoben, da das Restaurant vegetarisch ist.

Viele Grüße

Sarah

Anonym hat gesagt…

Das Restaurant Don Camillo hat eine sehr spezielle Küche, und die Speisekarte ist auch deklariert, was glutenfrei, was vegan etc. ist. Keine gewöhnliche Küche, die ihr dort antrifft aber wenn ihr mal fein essen wollt ein MUSS

Kommentar veröffentlichen