Samstag, 21. November 2015

REZEPT: glutenfreie Schokomakronen


Morgen in einer Woche ist schon der 1. Advent und somit beginnt auch ganz leise das glutenfreie Plätzchen backen (--> Tipps & Tricks zum glutenfreien Plätzchen backen oder eine Übersicht aller glutenfreien Plätzchen Rezepte im Blog). Das fängt bei mir dieses Jahr mit einem neuen und unglaublich schokoladigem Rezept für Schokoladenmakronen an. Makronen sollten möglichst luftig sein und nicht zu schwer. Von der Zutatenliste und dem geringen Aufwand bei Makronen würde man gar nicht glauben wie tricky es manchmal sein kann die perfekte Konsistenz hinzukriegen. Bei diesem Rezept ist es ganz wichtig den Eischnee so vorsichtig wie möglich unterzuheben und beim Backen gut aufzupassen, dass die Makronen nicht zu heiß und nicht früh oder zu spät aus dem Ofen geholt werden. Das musste ich bei meinen ersten Makronen etliche Male üben und testen um ein Gefühl dafür zu bekommen. 

ZUTATEN
100g Zartbitterschokolade
100g Puderzucker
100g gemahlene Mandeln
1 EL Kakao
Prise Salz
2 Eiweiß

ZUBEREITUNG
Schokolade kleinschneiden. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen, langsam den Puderzucker hinzufügen.Gemahlene Mandeln mit Kakaopulver und geraspelter Schokolade vermischen und dem Eiweißzucker vorsichtig unterheben. Schnell auf einem Blech mit Backpapier ausgelegt verteilen und auf 150° für ca. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Für ein paar Makronen habe ich auch glutenfreie Oblaten verwendet, hat mir aber ohne besser geschmeckt. :-) 




 Noch mehr glutenfreie Plätzchenrezepte:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen