Mittwoch, 9. November 2016

REZEPT: glutenfreie Bananen Waffeln


Nach knapp 6 Jahren hat mein heissgeliebtes Cloer Waffeleisen den Geist aufgegeben. Ich hab lange überlegt ob ich mir nochmal ein Cloer kaufen soll oder eine Arte Marke ausprobiere. Da ich unbedingt wieder ein Eisen für belgische Waffeln haben wollte, habe ich mich dann schlußendlich für das Krups FDK 251 Waffeleisen entschieden. Das musste natürlich am Wochenende sofort mit einem neuen Rezept für glutenfreie Bananen Waffeln ausprobiert werden. Nach dem ersten Versuch bin ich erstmal ganz zufrieden. Nur an die fehlende Temperaturregelung muss ich mich noch gewöhnen... !

Rezept für glutenfreie Bananen-Waffeln

ZUTATEN
200g glutenfreies Mehl
2 reife Bananen
3 EL geschmolzene Butter
1 Packung Vanillezucker
1 TL Natron
2 Eier
2 TL Backpulver
1 EL Zucker
1/2 TL Salz
220ml Milch

ZUBEREITUNG

Die Butter schmelzen und mit dem Vanillezucker, der Milch, Ei und Salz verrühren. Die reifen Bananen mit einer Gabel ordentlich zerdrücken und zu dem Milchgemisch geben. Anschließend das Mehl mit dem Natron und dem Backpulver mischen und löffelweise einrühren, so verhindert man Klumpen! Während der Teig noch ein paar Minuten ruhen sollte, bis sich kleine Bläschen bilden, kann das Waffeleisen bereits angemacht werden. Der Rest erklärt sich eigentlich von selbst. Die noch warmen Waffeln bestäube ich ganz gerne mit Puderzucker, lege ein paar dünne Bananenscheiben und Schokosirup oben drauf! 
 



Ähnliche glutenfreie Rezepte:

2 Kommentare:

Emilie hat gesagt…

mmmhhh da habe ich gleich Lust, mein Waffel-Eisen hervor zu holen =)

Liebe Grüße,
Emilie
LA MODE ET MOI

Herbert hat gesagt…

Wir machen uns ab und zu ein Frühstück mit Bananen Waffeln, das passt auch sehr gut am Nachmittag zum Kaffee. Sehr lecker dazu sind auch diverse Früchte und wenn wir ganz artig waren: Eine Kugel Vanilleeis. :)

Kommentar veröffentlichen