Samstag, 13. Mai 2017

REZEPT: glutenfreie Matcha Waffeln

gluten-free matcha waffels recipe
Nach einer etwas längeren Abwesenheit meinerseits (auf Grund von einem 4-wöchigen Urlaub in Australien und Fiji - mehr dazu demnächst im Blog) gibt es heute endlich mal wieder ein neues Rezept. Kurz vor meinem Urlaub hab ich das Backen mit Matchapulver für mich entdeckt und bereits Matcha Pancakes und Madeleines erfolgreich ausprobiert. Heute hatten wir beide unendlich Lust auf Waffeln, also hab ich die Gelegenheit genutzt und glutenfreie Matcha Waffeln gebacken!


Rezept für glutenfreie Matcha Waffeln

ZUTATEN230g glutenfreies Kuchenmehl (hier: Schär Mix C
2 TL Backpulver
3TL Matchapulver (ca. 8g, z.B. BIO-Matcha for Cooking)
¼ TL Natron
Prise Salz
2 Eier
2 TL Zucker
1 Pck Vanillezucker
40g Butter
100ml Milch
300ml Buttermilch

ZUBEREITUNG
Zunächst die 40g Butter schmelzen. Kleiner Tipp: wer keine Mikrowelle hat, kann die Butter auch in eine Tasse oder kleine Schüssel geben, auf den Toaster stellen und nach ca. 2 mal 'toasten' ist die Butter geschmolzen. In die flüßige Butter den Vanillezucker geben und alles gut miteinander verrühren, ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Während man auf die Butter wartet, kann man nebenbei die zwei Eier mit dem Salz schaumig rühren. Anschließend die Milch, Buttermilch und die geschmolzene Vanillebutter dazugeben. In einer separaten Schüssel das Mehl, Natron, Backpulver, Zucker und Matchapulver verrühren. Den Mehlmix nun löffelweise (um Klumpen zu vermeiden) mit dem Rest verrühren. Während der Teig noch ein paar Minuten ruhen sollte, bis sich kleine Bläschen bilden, kann schon mal das Waffeleisen angeschmissen werden (ich benutze seit kurzem das Krups FDK 251 Waffeleisen.


Ähnliche glutenfreie Rezepte:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen