WERBUNG

Donnerstag, 10. Dezember 2009

REZEPT: glutenfreier Lebkuchen

Klassischer Elisenlebkuchen wird ohne Mehl hergestellt, dies heißt leider nicht dass der im Supermarkt erhältliche Elisenlebkuchen glutenfrei ist. Darauf verzichten möchte ich aber auch nicht.... Es gibt verschiedene Hersteller die glutenfreien Lebkuchen für ca. €4 anbieten, der auch wirklich sehr lecker ist, aber viel zu teuer!!! Wer es verträgt, kauft sich ein "fertiges" Lebkuchengewürz z.B. von OSTMANN, Inhalt: Orangenschalen, Koriander, Zitronenschalen, Sternanis, Fenchel, Muskatblüte, Muskatnuss, Nelken, Cardamon und Spuren von Senf u. Sellerie.

ZUTATEN:
150g gemahlene Haselnüsse
100g gemahlene Mandeln
50g Reis-, Kartoffel- oder Tapiokamehl
40g Walnüsse
50g ganze Haselnüsse
30-70g Marzipan (je nach Wunsch)
3 Eier
75g Zucker
3 EL Agavensirup (oder plus 50g Zucker)
3 EL Honig
1/2 TL Orangenaroma (oder geriebene Orangenschale)
2-3 TL Lebkuchengewürz

ZUBEREITUNG:
Eier mit Zucker schaumig schlagen. Agavennektar, Honig und Orange hinzugeben. Walnüsse und Haselnüsse (z.B. in einer Plastiktüte oder Tuch mit einem Schnitzelklopfer) klein hacken. Marzipan zu einer Teigwurst rollen und in kleine Stücke schneiden. In einer zweiten Schüßel gemahlene Mandeln, Haselnüsse, Walnüsse, Marzipan und Lebkuchengewürz verrühren und langsam dem Ei-Zucker-Gemisch zufügen. Zum Schluß das Reis-, Kartoffel- oder Tapiokamehl unterrühren. Schüßel mit Alufolie abdecken und ca. 6 Stunden im Kühlschrank stehen lassen. Backpapier auf einem Backblech auslegen und eine Waage dazustellen, damit alle Stücke gleichgroß und gleichdurch sein werden. Jeweils 20-25g Teig zu einer Kugel formen und auf dem Backblech verteilen. -> glutenfreie Oblaten sind online oder im Reformhaus erhältlich -> ich verzichte aber auch öfters darauf! Bei 175° ca. 15-20 Minuten im Ofen auf 3/4 Höhe (vorletzte Schiene) backen. Ca. 1 Stunde abkühlen lassen und nach Belieben mit Schokolade oder Zuckerguß glasieren.

1 Kommentare:

bebeluszek hat gesagt…

Eine kleine Tochter von meiner Freundin hat Zöliakie. Sie möchte gerne mit Mama Lebkuchen backen, aber bekommt in Polen keine glutenfreie Gewürze.

Wo kaufst du deine Lebkuchengewürzmischung? Oder, wenn du es selber machst, wo kaufst du die Gewürze? Kannst du was empfehlen, was wirklich glutenfrei ist und keine "Spuren von" hat?

Kommentar veröffentlichen